generell

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nuvola apps korganizer.svg Dieser Eintrag war in der 36. Woche
des Jahres 2020 das Wort der Woche.

generell (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
generell
Alle weiteren Formen: Flexion:generell
[1] Verkehrszeichen für ein generelles Überholverbot

Worttrennung:

ge·ne·rell, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ɡenəˈʁɛl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild generell (Info)
Reime: -ɛl

Bedeutungen:

[1] allgemein verbindlich, immer gültig für alle oder fast alle Fälle

Herkunft:

vom älteren französischen Adjektiv general, das auf das lateinische Adjektiv generalis → laallgemein“ zurückgeht.[1]

Synonyme:

[1] allgemein, allgemeingültig, ganz, grundsätzlich, im Allgemeinen, pauschal, universell

Sinnverwandte Wörter:

[1] i. d. R.

Gegenwörter:

[1] individuell, speziell

Beispiele:

[1] Wenn sie noch mit dem Auto nach Hause fahren muss, trinkt sie generell keinen Alkohol.
[1] Das Rauchen ist auf dem Schulgelände generell untersagt.
[1] „Raucher sind […] generell anfälliger für Lungenerkrankungen.“[2]
[1] Männer gehen generell später zum Arzt, als Frauen.
[1] „[…] die Ärzte sind noch weit zurück mit ihrer Wissenschaft. Statt zu versuchen, individuell den Kranken zu heilen, wollen sie immer generell und schematisch die Krankheit heilen.“[3]
[1] [Gärtnern:] „Jetzt im Sommer [müssen wir im Garten] generell für eine regelmäßige Bewässerung sorgen.“[4]
[1] [Gärtnern:] „Generell mögen Bohnen möglichst windgeschützte, sonnige und warme Standorte.“[5]
[1] [Coronapandemie:] „Rückkehrer aus Hochrisiko-Regionen sollten generell in häusliche Isolation gehen […]“[6]
[1] [Coronapandemie:] „»Wenn man beengt wohnt, ist das generell ein Faktor, der die Virusübertragung erleichtert«, erklärte der Experte.“[7]
[1] „Generell gilt: Für die Einrichtung von Radwegen […] ist in Deutschland eine straßenverkehrsbehördliche Anordnung erforderlich.“[8]
[1] „Seit 1938 gilt ein generelles Berufsverbot für jüdische Kunsthändler und Galeristen.“[9]
[1] „‚Ein finanzielles Polster für unvorhergesehene Folge- oder Mehrkosten ist daher unabdingbar‘, meint Goris und empfiehlt rund 20 Prozent des Gesamtinvestitionsaufwand als Vermögensrückhalt auf der Seite zu haben. Generell rät er dazu, konservativ zu kalkulieren: ‚Die Finanzierung einer Kapitalanlage-Immobilie sollte so aufgebaut sein, dass der Käufer selbst einen Mietausfall von bis zu zwölf Monaten mit seinem regulären Einkommen überbrücken kann.‘“[10]
[1] „Norbert Röttgen von der CDU […] findet generell, dass es sich die deutsche Politik bei Brandherden in vielen Teilen der Welt oft zu leicht macht.“[11]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Adjektiv: ganz generell, generell skeptisch sein
[1] mit Substantiv: eine generelle Ablehnung / Abschaffung / Arbeitszeitverkürzung / Einführung / Frage / Entscheidung / Reisewarnung, ein genereller Leinenzwang / Lockdown / Trend / Verzicht, ein generelles Alkoholverbot / Berufsverbot / Problem / Rauchverbot / Tempolimit, generelle Geschwindigkeitsbegrenzung[12] / Missstände, genereller Term[13]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „generell
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „generell
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – Fremdwörterbuch „generell
[1] Duden online „generell
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalgenerell
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „generell
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „generell“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Wörterbuch „generell

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 501, Eintrag „generell“.
  2. Jana Heck, Jochen Taßler: Coronavirus und Covid-19 – Wer gehört zur Risikogruppe?. In: Norddeutscher Rundfunk. 24. März 2020 (tagesschau.de, URL, abgerufen am 12. Juli 2020).
  3. Klabund → WP: Die Krankheit. In: Projekt Gutenberg-DE. Kapitel VI (URL).
  4. Tipps von der Gärtnerfamilie Beeker für den Sommer. In: Norddeutscher Rundfunk. 19. Juli 2020 (URL, abgerufen am 15. Juli 2020).
  5. Bohnen pflanzen in Topf und Beet. In: Norddeutscher Rundfunk. 8. Juli 2020 (URL, abgerufen am 15. Juli 2020).
  6. Montgomery: "Parties wie auf Mallorca darf es nicht geben". In: Norddeutscher Rundfunk. 15. Juli 2020 (Aussage des Weltärztepräsidenten Frank Ulrich Montgomery, URL, abgerufen am 15. Juli 2020).
  7. Corona-Ausbruch: NRW verhängt Lockdown für zwei Landkreise. In: Deutsche Welle. 23. Juni 2020 (URL, abgerufen am 15. Juli 2020).
  8. FAQ: Was sind eigentlich Pop-up-Radwege?. In: Norddeutscher Rundfunk. 14. Juli 2020 (URL, abgerufen am 15. Juli 2020).
  9. Heike Mund: NS-Geschichte – Hans Posse: Hitlers Manager für Raubkunst. In: Deutsche Welle. 14. Juli 2020 (URL, abgerufen am 15. Juli 2020).
  10. Mehr Rendite mit Immobilien - Der 10-Punkte-Plan für Kapitalanleger. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 4. Juni 2014).
  11. Jens Thurau: Nordafrika – Deutsche Soldaten nach Libyen?. In: Deutsche Welle. 7. Juli 2020 (URL, abgerufen am 15. Juli 2020).
  12. Wikipedia-Artikel „generelle Geschwindigkeitsbegrenzung
  13. Wikipedia-Artikel „genereller Term

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: General
Anagramme: gelleren