Palisade

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Palisade (Deutsch)[Bearbeiten]

Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Synonyme und Charakteristische Wortkombinationen; die Belegstellen für [2]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Palisade die Palisaden
Genitiv der Palisade der Palisaden
Dativ der Palisade den Palisaden
Akkusativ die Palisade die Palisaden
[1] rekonstruierte Palisade in einem Museumsdorf

Worttrennung:

Pa·li·sa·de, Plural: Pa·li·sa·den

Aussprache:

IPA: [paliˈzaːdə], Plural: [paliˈzaːdn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -aːdə

Bedeutungen:

[1] ein aus hölzernen, meist angespitzten Pfählen bestehendes Hindernis zum Schutz und zur Verteidigung, Element bei der Gartengestaltung und im Landschaftsbau
[2] ein Typ palisadenförmiger Pflanzenzellen in Blättern höherer Pflanzen. Sie bilden ein meist einschichtiges Gewebe meist direkt unter der oberen Epidermis (das Palisadenparenchym).

Herkunft:

aus französisch palissade → fr Schanzpfahl, Pfahlzaun - vgl. spanisch palizada und italienisch palizzata - aus lateinisch palus Pfahl. Das Wort ist seit dem 16. Jahrhundert belegt.[1]

Synonyme:

[1] Barrikade, Befestigung, Bollwerk, Einzäunung, Gatter, Gehege, Grenzbefestigung, Grenzhindernis, Grenzsperre, Grenzzaun, Hecke, Hindernis, Hindernispfahl, Hürde, Limes, Pfahlhindernis, Pfahlwerk, Pfahlzaun, Pferch, Schanzpfahl, Sperre, Sperrriegel, Sperrwerk, Sperrzaun, Riegel, Verhau, Wall, Zaun

Oberbegriffe:

[1] Verteidigungsbau, Schutzbau, Bauwerk, Architektur, Technik, Kultur
[2] Parenchymzelle, Pflanzenzelle, Zelle

Unterbegriffe:

[1] Palisadenbau, Palisadenholz, Palisadenpfahl, Palisadenstraße, Palisadenwall, Palisadenzaun

Beispiele:

[1] Die Palisade schien unüberwindlich.
[1] „Wie kam er darauf, dass der Hafen Haithabus von einer Palisade geschützt wurde?“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ~ angreifen, Angriff, ~ bauen, Beet, ~ befestigen, Befestigung, bekriegen, Berg, ~ beschießen, Bronzezeit, Burgwall, Feind, feindlich, Garten, Gegner, Germane, Graben, hinter ~, Holz, imprägnieren, Kastell, Krieg, Limes, mit ~, Park, Pfeil und Bogen, Römer, schanzen, Schlacht, Siedlung, Slawe, Tal, Turm, ~ überwinden, ~ umgeben, unüberwindlich ~, ~ verschanzen, ~ verteidigen, Verteidigung, vor ~, Wall,
[2] Parenchym, Blatt, grün, Chlorophyll

Wortbildungen:

[2] Palisadenparenchym


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Palisade
[1] The Free Dictionary „Palisade
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Palisade
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Palisade
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPalisade
[*] canoo.net „Palisade

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Palisade“.
  2. Michael Schaper: Editorial. In: GeoEpoche: Die Wikinger. Nummer Heft 53, 2012, Seite 3.