Dauer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dauer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Dauer die Dauern
Genitiv der Dauer der Dauern
Dativ der Dauer den Dauern
Akkusativ die Dauer die Dauern

Worttrennung:

Dau·er, Plural: Dau·ern

Aussprache:

IPA: [ˈdaʊ̯ɐ]
Hörbeispiele: —
Reime: -aʊ̯ɐ

Bedeutungen:

[1] zeitliche Erstreckung von etwas
[2] das Fortbestehen, Weiterbestehen von etwas

Herkunft:

Ableitung des Substantivs vom Stamm des Verbs dauern durch Konversion
belegt seit dem mittelhochdeutschen „dūr“ [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Frist, Kürze, Länge, Spanne, Weile, Zeitabschnitt, Zeitraum, Zeitspanne
[2] Bestand, Beständigkeit, Dauerhaftigkeit, Fortbestand

Gegenwörter:

[2] Anfang, Ende

Oberbegriffe:

[1] Zeitabschnitt
[2] Bestehen

Unterbegriffe:

[1] Abschreibungsdauer (Amortisationsdauer), Amtsdauer, Ansprechdauer, Arbeitsdauer, Aufenthaltsdauer, Ausbildungsdauer, Beförderungsdauer, Behandlungsdauer, Belichtungsdauer, Bremsdauer, Brenndauer, Ebbedauer, Fahrtdauer, Flugdauer, Flutdauer, Geltungsdauer, Geruchsdauer, Gesamtdauer, Gesamtreisedauer, Geschmacksdauer, Gesprächsdauer, Gültigkeitsdauer, Haftdauer, Haltbarkeitsdauer, Herstellungsdauer, Höchstdauer, Impulsdauer, Kochdauer, Krankenhausaufenthaltsdauer, Krankenhausdauer, Lebensdauer, Lüftungsdauer, Nutzungsdauer, Operationsdauer, Parkdauer, Periodendauer, Planungsdauer, Projektdauer, Prozessdauer, Prüfungsdauer, Reisedauer, Schlafdauer, Schwingungsdauer, Sendedauer, Sonnenscheindauer, Spieldauer, Spitalaufenthaltsdauer, Stilldauer, Strafdauer, Studiendauer, Tondauer, Umlaufdauer, Urlaubsdauer, Veranstaltungsdauer, Vertragsdauer, Verweildauer, Wirkungsdauer, Zeitdauer
[2] Andauer, Fortdauer

Beispiele:

[1] Die Dauer des Verfahrens – zwei Monate – hat uns überrascht.
[2] Der Friede ist vermutlich nicht von Dauer.

Wortbildungen:

Adjektive/Adverbien:
dauerarbeitslos, dauerbelasten, dauerelastisch
Substantive:
[1] Dauerackerland, Dauerapfel, Dauerarbeitsloser, Dauerarbeitslosigkeit, Dauerauftrag, Dauerausscheider, Dauerausscheidung, Dauerausstellung, Dauerausweis, Dauerbackware, Dauerbad, Dauerbeschäftigung, Dauerbetrieb, Dauerbrandofen, Dauerbrenner, Dauerbutter, Dauerehe, Dauerei, Dauereinrichtung, Dauererfolg, Dauererscheinung, Dauerfeldbau, Dauerflug, Dauerform, Dauerfrost, Dauerfrucht, Dauergast, Dauergeruch, Dauergeschwindigkeit, Dauergewebe, Dauerheilung, Dauerkarte, Dauerkonsum, Dauerkrise, Dauerkunde, Dauerlauf, Dauerleihgabe, Dauerlutscher, Dauerlüftung, Dauermieter, Dauerparker, Dauerregelung, Dauerregen, Dauerschaden, Dauerserie, Dauersituation, Dauerstellung, Dauerthema, Dauerton, Dauertype, Dauerverhältnis, Dauerwald, Dauerware, Dauerwelle, Dauerwirkung, Dauerwurst, Dauerzelle, Dauerzustand
[2] Dauerhaftigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Dauer
[1] Wikiquote: Zitate zum Thema „Dauer
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Dauer“.
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dauer
[1, 2] canoo.net „Dauer
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDauer
[1, 2] The Free Dictionary „Dauer
[1, 2] Duden online „Dauer

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Bauer