Prozessdauer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prozessdauer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Prozessdauer die Prozessdauern
Genitiv der Prozessdauer der Prozessdauern
Dativ der Prozessdauer den Prozessdauern
Akkusativ die Prozessdauer die Prozessdauern

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Prozeßdauer

Worttrennung:

Pro·zess·dau·er, Plural: Pro·zess·dau·ern

Aussprache:

IPA: [pʁoˈt͡sɛsˌdaʊ̯ɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Prozessdauer (Info)

Bedeutungen:

  • meist Singular:
[1] Zeit, die ein Gerichtsverfahren bis zum Ende benötigt
[2] selten: Zeit, die ein bestimmter Vorgang benötigt

Herkunft:

Determinativkompositum aus Prozess und Dauer

Oberbegriffe:

[1, 2] Dauer

Beispiele:

[1] „Das Landgericht fällte nach elf Monaten Prozessdauer das Urteil.“[1]
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Prozessdauer
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Prozessdauer
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Prozessdauer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalProzessdauer

Quellen:

  1. Wegen Mordes vor 30 Jahren – zwei Männer zu lebenslanger Haft verurteilt. In: Spiegel Online. 21. Dezember 2021, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 21. Dezember 2021).