Zeitabschnitt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zeitabschnitt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Zeitabschnitt

die Zeitabschnitte

Genitiv des Zeitabschnittes
des Zeitabschnitts

der Zeitabschnitte

Dativ dem Zeitabschnitt
dem Zeitabschnitte

den Zeitabschnitten

Akkusativ den Zeitabschnitt

die Zeitabschnitte

Worttrennung:

Zeit·ab·schnitt, Plural: Zeit·ab·schnit·te

Aussprache:

IPA: [ˈt͡saɪ̯tʔapˌʃnɪt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] längere zusammenhängende Addition von Planck-Zeit; Teil einer stetig erkennbaren/messbaren Zustandsänderung

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Zeit und Abschnitt

Synonyme:

[1] Periode, Zeitintervall, Zeitraum, Zeitspanne

Oberbegriffe:

[1] Abschnitt

Unterbegriffe:

[1] Sekunde, Minute, Stunde, Tag, Woche, Monat, Jahr, Jahrzehnt, Jahrhundert, Jahrtausend, siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Zeit und Kalender

Beispiele:

[1] Der Zeitabschnitt beträgt eine Sekunde.
[1] „Wenn wir von Längen und von Zeitabschnitten reden, so haben wir es mit Raum und Zeit zu tun.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Zeitabschnitt
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zeitabschnitt
[*] canoo.net „Zeitabschnitt
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZeitabschnitt
[1] The Free Dictionary „Zeitabschnitt
[1] Duden online „Zeitabschnitt

Quellen:

  1. Wilhelm Fucks: Nach allen Regeln der Kunst. Diagnosen über Literatur, Musik, bildende Kunst - die Werke, ihre Autoren und Schöpfer. Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart 1968, Seite 132.