anschließen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

anschließen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich schließe (mich) an
du schließt (dich) an
er, sie, es schließt (sich) an
Präteritum ich schloss (mich) an
Konjunktiv II ich schlösse (mich) an
Imperativ Singular schließ(e) (dich) an
Plural schließt (euch) an
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angeschlossen haben
Alle weiteren Formen: anschließen (Konjugation)

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: anschliessen

Worttrennung:

an·schlie·ßen, Präteritum: schloss an, Partizip II: an·ge·schlos·sen

Aussprache:

IPA: [ˈanˌʃliːsn̩], Präteritum: [ˌʃlɔs ˈan], Partizip II: [ˈanɡəˌʃlɔsn̩]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] sich zu einer Gruppe gesellen
[2] sich mit seiner Meinung anderen anschließen, zustimmen
[3] auf, nach etwas folgen
[4] eine (elektrische) Verbindung herstellen
[5] etwas an etwas (mit einem Schloss) sichern

Synonyme:

[1] beitreten, sich dazu gesellen
[2] beipflichten, zustimmen
[3] folgen
[4] verbinden, anklemmen
[5] anhängen

Gegenwörter:

[2] trennen, abklemmen

Beispiele:

[1] Wartet auf mich, ich schließe mich euch an!
[2] Deiner Meinung kann ich mich nur anschließen
[2] Ich schließe mich meinen Vorrednern an.
[3] Nach seiner zehrenden Krankheit schloss sich eine langwierige Phase der Genesung an.
[4] Der Staubsauger ist jetzt angeschlossen.
[5] Lieber schließe ich mein Fahrrad am Laternenpfahl an.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] sich jemandem anschließen
sich an etwas anschließen

Wortbildungen:

Anschluss

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[3, 5] Goethe-Wörterbuch „anschließen
[1, 5] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „anschließen
[1–5] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „anschließen
[1–5] canoo.net „anschließen
[1, 2, 4] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonanschließen
[1–5] The Free Dictionary „anschließen

Ähnliche Wörter:

abschließen, anschießen