abschließen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

abschließen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich schließe ab
du schließt ab
er, sie, es schließt ab
Präteritum ich schloss ab
Konjunktiv II ich schlösse ab
Imperativ Singular schließ ab!
Plural schließt ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgeschlossen haben
Alle weiteren Formen: abschließen (Konjugation)

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: abschliessen

Worttrennung:

ab·schlie·ßen, Präteritum: schloss ab, Partizip II: ab·ge·schlos·sen

Aussprache:

IPA: [ˈapˌʃliːsn̩], Präteritum: [ˌʃlɔs ˈap], Partizip II: [ˈapɡəˌʃlɔsn̩]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] zu Ende bringen; beenden
[2] das Öffnen durch Unbefugte mit einem Verschließmechanismus blockieren
[3] einen Vertrag, Handel oder Ähnliches vereinbaren durchführen

Herkunft:

zusammengesetzt aus dem Präfix ab- und schließen

Synonyme:

[1] beenden
[2] verschließen

Gegenwörter:

[2] aufschließen

Beispiele:

[1] Wenn wir die Studie nicht rechtzeitig abschließen, kriegen wir keinen Schein dafür.
[2] Schließt bitte die Außentür ab, wenn ihr geht.
[3] Man sollte den Vertrag genau durchlesen, bevor man ihn abschließt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abschließen
[1–3] canoo.net „abschließen
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonabschließen
[1–3] The Free Dictionary „abschließen

Ähnliche Wörter:

abschießen