Genua

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genua (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ (das) Genua
Genitiv (des) Genuas
Dativ (dem) Genua
Akkusativ (das) Genua

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Genua“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht.

Worttrennung:

Ge·nua, Genitiv: Ge·nu·as, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈɡeːnuˌaː], Genitiv: [ˈɡeːnuˌaːs]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Stadt in Ligurien

Oberbegriffe:

[1] Stadt

Beispiele:

[1] Im August werde ich mir die Altstadt Genuas anschauen.
[1] „Das neue Genua verdankt seine kulturelle Wiederbelebung zu einem großen Teil seinen Umweltprojekten im Hinterland[..], aber vor Allem den strukturellen Maßnahmen im Stadtzentrum selbst.“[1]

Wortbildungen:

Genuese, Genuesin, Genueser, genuesisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Genua
[1] canoo.net „Genua
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGenua
[1] The Free Dictionary „Genua

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Genua die Genuas
Genitiv der Genua der Genuas
Dativ der Genua den Genuas
Akkusativ die Genua die Genuas

Worttrennung:

Ge·nua, Plural: Ge·nu·as

Aussprache:

IPA: [ˈɡeːnuˌaː], Plural: [ˈɡeːnuˌaːs]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Segelsport: vergrößertes Vorsegel

Herkunft:

nach der Stadt Genua benannt

Synonyme:

[1] veraltet: Kreuzballon

Beispiele:

[1] Die Genua wird bei leichten bis mäßigen Winden gefahren.[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die Genua fahren

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Genua (Segel)
[1] canoo.net „Genua

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Genua
  2. Wikipedia-Artikel „Genua (Segel)

Ähnliche Wörter:

genau, Genus, Guinea