Befinden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Herkunftsangabe besser belegen

Befinden (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ das Befinden
Genitiv des Befindens
Dativ dem Befinden
Akkusativ das Befinden

Worttrennung:

Be·fin·den, kein Plural

Aussprache:

IPA: [bəˈfɪndn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Befinden (österreichisch) (Info)
Reime: -ɪndn̩

Bedeutungen:

[1] geistig und emotional empfundener Körperzustand
[2] gehoben: Dafürhalten, Ermessen, Meinung

Herkunft:

Substantivierung von befinden. In Bedeutung [2] seit dem 16. Jh.[1]
Bedeutung [1] entwickelt sich im 18. Jh.[2][3]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Befindlichkeit, Gesundheit, Gesundheitszustand, Körperzustand, körperliches Wohlergehen, Status Verfassung, Wohlsein
[2] Ansicht, Auffassung, Befund, Dafürhalten, Ermessen, Meinung, Urteil

Oberbegriffe:

[1] Zustand

Unterbegriffe:

[1] Krankheit, Unwohlsein

Beispiele:

[1] Wie ist das werte Befinden?
[1] „Das Augenlicht der Mutter war zwar am Erlöschen, aber das hatte K. nach den Aussagen der Ärzte schon seit Jahren erwartet, dagegen war ihr sonstiges Befinden ein besseres geworden […]“[1]
[2] Meinem Befinden nach bedrängt er die Kunden oft zu sehr und macht sie damit kaufscheu.
[2] Sie können nach eigenem Befinden entscheiden, ob Sie das tun wollen oder nicht.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] wertes Befinden, sich nach jemandes Befinden erkundigen
[2] nach Befinden, meinem Befinden nach, nach eigenem Befinden entscheiden/urteilen

Wortbildungen:

[1] Allgemeinbefinden, Wohlbefinden

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Befinden
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Befinden
[1] canoo.net „Befinden
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBefinden
[1, 2] The Free Dictionary „Befinden
[1, 2] Duden online „Befinden

Quellen:

  1. Wikisource-Quellentext „Franz Kafka, Der Process

Ähnliche Wörter:

befinden