Status

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Status (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Status die Status
Genitiv des Status der Status
Dativ dem Status den Status
Akkusativ den Status die Status

Worttrennung:

Sta·tus, Plural: Sta·tus

Aussprache:

IPA: [ˈʃtaːtʊs], auch: [ˈstaːtʊs], Plural: [ˈʃtaːtuːs], auch: [ˈstaːtuːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Status (Info), Plural: Lautsprecherbild Status (Info)

Bedeutungen:

[1] der Zustand einer Probe beziehungsweise Untersuchung
[2] technischer Status: der Zustand eines Gerätes oder einer Einrichtung
[3] Informatik, Verwaltung: Bearbeitungszustand eines Vorgangs
[4] sozialer Status: die Stellung einer Person oder einer Gruppe innerhalb der Gesellschaft
[5] Improvisationstheater: der durch Körpersprache und Auftreten gespielte „soziale Status“ einer Rolle
[6] rhetorische Statuslehre nach Hermagoras von Temnos: der „Stand“ eines Rechtsfalles
[7] die juristische Statuslehre nach Georg Jellinek: eine Entwicklungsstufe des Rechtssystems
[8] psychischer Status, medizinischer Status: der geistige Zustand eines Menschen
[9] Schreibstatus, die Fertigstellung eines Textes
[10] innerhalb des Hinduismus der karmische Status einer sogenannten Kaste

Herkunft:

im 16. Jahrhundert von lateinisch status → la „Stand, Stellung, Zustand“ entlehnt;[1] vergleiche auch Etat und Staat

Synonyme:

[1–3, 8] Zustand
[1] Untersuchungsstatus
[4, 5] Rang, Stellung, Position
[6] Stand
[7] Entwicklungsstufe
[8] Geisteszustand; allgemein (auch körperlich): Befinden
[9] Schreibstatus
[10] Karma

Gegenwörter:

[1–10] (aktuelle) Entwicklung

Unterbegriffe:

[1] Gesundheitsstatus, Impfstatus, Untersuchungsstatus
[1] Status quo, Status quo ante
[2] Gerätestatus, Schreibstatus

Beispiele:

[1] Verschiedene Proben können verschiedene Status haben.
[2] Ein Gerät / eine Maschine ist im Status „betriebsbereit“.
[3] Der Vorgang erhält jetzt den Status „erledigt“.
[4] Wie jemand angeredet wird, hängt von seinem Status ab.
[5] Manche Menschen drücken ihren sozialen Status durch Statussymbole aus.
[6] Der Status des Bürgermeisters ist mit großer Verantwortung zu tragen.
[7] Der Entwicklungsstatus von Schwellenländern ist größer als der eines Entwicklungslandes, jedoch kleiner als der einer Industrienation.
[8] Der Mini-Mental Status Test ist ein psychometrischer Schnelltest, mit dem der Schweregrad einer Demenzerkrankung beurteilt werden kann.
[9] Momentaner Schreibstatus der verschiedenen Jungautoren: Autor 07 kommt im Moment nicht zum Schreiben.
[10] Nirvana ist kein Zustand endgültiger Glückseligkeit sondern der Status vollkommener Befreiung.

Wortbildungen:

statuieren, Statuslehre
[3] Statusanzeige, Statusbit , Statusbyte
[4] Statussymbol

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–7, 9, 10] Wikipedia-Artikel „Status“ (Begriffsklärung)
[3] Wikipedia-Artikel „Status (Workflow)
[4] Wikipedia-Artikel „Sozialer Status
[5] Wikipedia-Artikel „Improvisationstheater
[7] Wikipedia-Artikel „Statuslehre
[10] Wikipedia-Artikel „Karma
[1, 8] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Status
[(1), 4, (5), 6–8, (10)] Duden online „Status
[1, 2, 4] canoo.net „Status
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStatus

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Status“, Seite 877.

Ähnliche Wörter:

satus, Statur, status, Statut