Stand

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: vollständige Bsp.; Abgel. – wenn möglich – den Bedeutungen zuweisen

Stand (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Stand die Stände
Genitiv des Standes
des Stands
der Stände
Dativ dem Stande
dem Stand
den Ständen
Akkusativ den Stand die Stände

Worttrennung:

Stand, Plural: Stän·de

Aussprache:

IPA: [ʃtant], Plural: [ˈʃtɛndə]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ant

Bedeutungen:

[1] das aufrechte Stehen
[2] das Stillstehen, Bewegungslosigkeit
[3] Platz zum Stehen
[4] kurz für: Schießstand
[5] kurz für: Führerstand
[6] schnell auf- und abbaubare Verkaufsstelle, Verkaufstisch
[7] kleine Abteilung eines Stalles
[8] ohne Plural: im Ablauf einer Entwicklung momentan erreichte Stufe
[9] bestimmte Eigenschaft, Beschaffenheit, Verfassung von etwas
[10] kurz für: Familienstand
[11] kurz für: Berufsstand
[12] (in einer hierarchischen Gesellschaft) bestimmte abgeschlossene Gruppe
[13] Plural: Vertreter von [12] in mittelalterlichen politischen Gremien
[14] Schweiz: Kanton
[15] jägersprachlich: Wildbestand

Herkunft:

mittelhochdeutsch stant Stehen [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] das Stehen
[6] Bude
[7] Box
[8] Stadium
[12] Klasse, Schicht
[15] Bestand, Wildbestand

Sinnverwandte Wörter:

[1] Haltung, Stellung
[2] Bewegungslosigkeit, Ruhe
[6] Markttisch, Verkaufshäuschen
[8] Sachlage, Stufe
[11] Beruf, Status
[12] Gruppe, Kaste

Gegenwörter:

[1] Hocke, Sitz
[2] Fahrt, Flug, Lauf
[6] Laden, Kaufhaus

Oberbegriffe:

[3] Ort
[6] Verkaufsstelle
[7] Box
[12] Gruppe
[14] Bezirk

Unterbegriffe:

[3] Kastenstand
[5] Cockpit
[6] Schießbude, Wurstbude
[8] Forschungsstand
[12] Adel, Bürgertum, Geistlichkeit

Beispiele:

[1] Die nächste Übung beginnen wir im Stand.
[2] Der Wankelmotor verbraucht sogar im Stand Benzin.
[3] er suchte sich einen geschützten Stand.
[4] am Stand sein Glück versuchen
[5] in den Stand steigen
[6] einen Stand aufbauen
[7] Im ersten Stand befanden sich ein Esel und ein Ochse.
[8] Stand der Dinge, niedrigster Stand, Stand der Arbeit, finanzieller Stand, auf niedrigem Stand, auf hohem Stand, auf dem neuesten Stand, mit Stand vom 11. 11.
[9] einen schweren Stand,
[10] in den Stand der Ehe treten, lediger Stand,
[11] In diesem Betrieb gehörte sie zum Stand der Direktion und verdiente sie also mehr als die Angestellten.
[12] von niederem Stand, Leute von Stand, der vierte Stand, ein Mann von Stand
[13, 14] die Stände kommen zusammen.
[15] Diese Jagdzeit hat der Stand sich wieder erweitert.

Redewendungen:

in Stand setzen, aus dem Stand
[8] Stand der Technik

Wortbildungen:

Abstand, Adelsstand, Anstand, Aufstand, Ausbildungsstand, außerstande, Ausstand, Bearbeitungsstand, Beistand, Berufsstand, Besitzstand, Bestand, Bildungsstand, Blütenstand, Einstand, Endstand, Familienstand, Führerstand, Gegenstand, Gemüsestand, Gleichstand, Handstand, Hausstand, Höchststand, Imbissstand, imstande, Indexstand, Informationsstand, Infostand, Kontostand, Kopfstand, Krankenstand, Leerstand, Marktstand, Messestand, Missstand, Mittelstand, Notstand, Pegelstand, Prüfstand, Radstand, Rekordstand, Revisionsstand, Rückstand, Ruhestand, Sachstand, Schlussstand, Schuldenstand, Schützenstand, Spielstand, Standbein, Standbild, Ständchen, Ständeordnung, Ständer, Stander, Ständerat, Standesamt, Standesbewusstsein, Standesdünkel, standesgemäß, Standesperson, Standessprache, Ständestaat, Standesunterschied, Ständevertretung, standfest, Standfoto, Standgas, Standgeld, Standgericht, standhaft, standhalten, ständig, ständisch, Standleitung, Standmiete, Standort, Standpauke, Standpunkt, Standquartier, Standrecht, standsicher, Standuhr, Standverbindung, Standzeit, Stillstand, Tiefstand, Tiefststand, Übelstand, Umstand, Unterstand, Verkaufsstand, Vorjahresstand, Vorstand, Wartestand, Wasserstand, Widerstand, Wissensstand, Wohlstand, Zählerstand, Zeugenstand, Zustand, Zwischenstand

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[?] Wikipedia-Artikel „Stand
[?] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „stand
[?] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stand
[?] canoo.net „Stand
[?] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStand
[?] Duden online „Stand
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter:

Sand, Standard, stank, Strand, Tand