gleiten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

gleiten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich gleite
du gleitest
er, sie, es gleitet
Präteritum ich glitt
Konjunktiv II ich glitte
Imperativ Singular gleit(e)!
Plural gleitet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geglitten sein
Alle weiteren Formen: gleiten (Konjugation)

Worttrennung:

glei·ten, Präteritum: glitt, Partizip II: ge·glit·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɡlaɪ̯tn̩], Präteritum: [ɡlɪt], Partizip II: [ɡəˈɡlɪtn̩]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -aɪ̯tn̩

Bedeutungen:

[1] (leicht, unbeschwert) schweben, rutschen
[2] fliegen ohne Motor (z. B. mit Segelflugzeugen, Hängegleiter oder Gleitschirm)
[3] nahtlos/ stufenlos übergehen, Übergang ohne Schwellenwert

Synonyme:

[1] schweben
[2] fliegen, segeln

Gegenwörter:

[1] holpern, rumpeln, stolpern

Oberbegriffe:

[1] bewegen

Beispiele:

[1] Der gut gefettete Bolzen glitt ohne Widerstand in die Bohrung.
[2] Es macht Spaß, lautlos mit dem Segelflugzeug durch die Luft zu gleiten.
[3] Es besteht ein gleitender Übergang von der Jahreszeit Herbst zu Winter.

Wortbildungen:

abgleiten, aufgleiten, ausgleiten, dahingleiten, Gleiten, Gleitgel, Gleitzeit
[2] Gleitbombe, Gleitflug, Gleitschirm, Hängegleiter
[3] hinabgleiten, hinaufgleiten, hinübergleiten

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Gleiten
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „gleiten
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gleiten
[1] canoo.net „gleiten
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikongleiten
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern! Bitte noch die Sprache einfügen!

Ähnliche Wörter:

begleiten, bleiben, geleiten, gleichen