flutschen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

flutschen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich flutsche
du flutschst
flutscht
er, sie, es flutscht
Präteritum ich flutschte
Konjunktiv II ich flutschte
Imperativ Singular flutsch!
flutsche!
Plural flutscht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geflutscht sein
Alle weiteren Formen: Flexion:flutschen

Anmerkung zur Konjugation:

Die konjugierte Form „du flutscht“ ist in Österreich zulässig, da gemäß dem Österreichischen Wörterbuch bei Verben mit dem Stammauslaut …sch „auch die Endung -t (ohne vorangehendes s) korrekt“ ist (siehe auch Referenz Eintrag „flutschen“).[1] Diese Ausdrucksweise wird jedoch auch im gesamten deutschen Sprachgebiet umgangssprachlich verwendet.

Worttrennung:

flut·schen, Präteritum: flutsch·te, Partizip II: ge·flutscht

Aussprache:

IPA: [ˈflʊt͡ʃn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -ʊt͡ʃn̩

Bedeutungen:

[1] aufgrund von Glätte gleiten
[2] problemlos funktionieren

Herkunft:

wahrscheinlich eine lautmalende Bildung aus der Mundart[2]

Sinnverwandte Wörter:

[1] gleiten, glibbern, glitschen, rutschen, schliddern, schlittern, schlüpfen
[2] funken, funzen, klappen, vonstattengehen

Oberbegriffe:

[1] bewegen
[2] funktionieren

Unterbegriffe:

[1] durchflutschen

Beispiele:

[1] Und dann flutscht ihm der Barsch wieder aus der Hand!
[1] Flutsch doch mal in die Küche und schau, was Oma macht.
[2] Das ging wie geflutscht, in zwei Minuten waren wir wieder draußen.
[2] Geduld, Geduld, das flutscht gleich.

Redewendungen:

wie geflutscht

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemandem flutscht etwas aus den Fingern, aus der Hand; mal kurz wo hinein flutschen
[2] die Arbeit flutscht

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „flutschen
[1] canoo.net „flutschen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonflutschen
[*] The Free Dictionary „flutschen
[1, 2] Duden online „flutschen

Quellen:

  1. ÖBV im Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht und Kulturelle Angelegenheiten (Herausgeber): Österreichisches Wörterbuch. Neubearbeitung auf der Grundlage des amtlichen Regelwerks. Schulausgabe – 38. neubearbeitete Auflage. ÖBV, Pädag. Verl., Wien 1997, ISBN 3-215-07910-0 (Bearbeitung: Otto Back et al.; Red.: Herbert Fussy)
  2. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „flutschen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: glubschen