glitschen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

glitschen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich glitsche
du glitschst
er, sie, es glitscht
Präteritum ich glitschte
Konjunktiv II ich glitschte
Imperativ Singular glitsch!
glitsche!
Plural glitscht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geglitscht sein, haben
Alle weiteren Formen: Flexion:glitschen

Worttrennung:
glit·schen, Präteritum: glitsch·te, Partizip II: ge·glitscht

Aussprache:
IPA: [ˈɡlɪt͡ʃn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild glitschen (Info)
Reime: -ɪt͡ʃn̩

Bedeutungen:
[1] auf einer glatten Unterlage rutschen
[2] regional: aufrecht stehend mit Anlauf über eine Eisfläche gleiten

Herkunft:
Bildung zu gleiten[1]

Sinnverwandte Wörter:
[1] ausgleiten, ausrutschen, gleiten, flutschen, rutschen, schliddern, schlittern
[2] schliddern, schlittern

Oberbegriffe:
[1] bewegen

Unterbegriffe:
[1] abglitschen, ausglitschen

Beispiele:
[1] Durch die Küche glitschend versuchte sie, der überkochenden Erdbeermarmelade Herr zu werden.
[1] Tut mir leid, die Vase ist mir aus der Hand geglitscht.
[1] Er versuchte den Hang hinauf zu kommen, glitschte aber immer wieder hinunter.
[2] Die Kinder sind draußen und glitschen auf dem Parkplatz.
[2] Kannst du noch glitschen und einen Schneemann bauen?

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] über das Parkett glitschen, jemandem glitscht etwas aus den Fingern, aus der Hand

Wortbildungen:
glitschig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „glitschen
[1, 2] canoonet „glitschen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonglitschen
[1] The Free Dictionary „glitschen
[1, 2] Duden online „glitschen

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „glitschen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: flitschen, glitzern, Klitsche