Hesse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: weitere Abschnitte zu „die Hesse“ und dem Nachnamen „Hesse“ erstellen --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 21:48, 4. Aug. 2016 (MESZ)

Hesse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Hesse die Hessen
Genitiv des Hessen der Hessen
Dativ dem Hessen den Hessen
Akkusativ den Hessen die Hessen

Worttrennung:

Hes·se, Plural: Hes·sen

Aussprache:

IPA: [ˈhɛsə]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɛsə

Bedeutungen:

[1] ein im Bundesland Hessen (Deutschland) geborener oder dort auf Dauer lebender Mensch

Herkunft:

abgeleitet vom germanischen Volkstamm der Chatten, auch Katten

Gegenwörter:

[1] Baden-Württemberger, Bayer, Berliner, Brandenburger, Bremer, Hamburger, Mecklenburg-Vorpommer, Niedersachse, Nordrhein-Westfale, Rheinland-Pfälzer, Saarländer, Sachse, Sachsen-Anhalter, Schleswig-Holsteiner, Thüringer

Weibliche Wortformen:

[1] Hessin

Oberbegriffe:

[1] Deutscher, Europäer

Unterbegriffe:

[1] Darmstädter, Frankfurter, Hanauer, Kassler

Beispiele:

[1] Er ist Hesse und seine Frau ist Westfälin.
[1] Was, du bist Hesse?
[1] Seit 1989 ist Gerald ein Hesse.
[1] Im Urlaub haben wir eine Familie aus waschechten Hessen getroffen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Hesse
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hesse
[1] canoo.net „Hesse
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHesse

Ähnliche Wörter: Messe