Häuptling

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nuvola apps korganizer.png Dieser Eintrag war in der 43. Woche
des Jahres 2014 das Wort der Woche.

Häuptling (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Häuptling die Häuptlinge
Genitiv des Häuptlings der Häuptlinge
Dativ dem Häuptling den Häuptlingen
Akkusativ den Häuptling die Häuptlinge
[1] ein kriegerischer Häuptling der Iowa um 1845

Worttrennung:

Häupt·ling, Plural: Häupt·lin·ge

Aussprache:

IPA: [ˈhɔɪ̯ptlɪŋ], Plural: [ˈhɔɪ̯ptlɪŋə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Häuptling (Info), Plural: Lautsprecherbild Häuptlinge (Info)

Bedeutungen:

[1] Oberhaupt eines Volksstammes, Stammesoberhaupt eines Naturvolkes
[2] spöttisch: Leiter einer Gesellschaft, Organisation oder eines Verbandes

Herkunft:

Altfriesisch hāvding und hāvdling „Mitglied des friesischen Adels“, seit dem 17. Jahrhundert hochdeutsch im Sinn „Familienoberhaupt, Oberhaupt, Anführer“, seit dem frühen 19. Jahrhundert als Übersetzung von englisch chief in Erzählungen des Schriftstellers Cooper über Indianer zur heutigen Verwendung.[1][2][3]
Derivation des Substantivs Haupt mit dem Suffix -ling

Synonyme:

[1] Anführer, Clanchef/Klanchef, Haupt, Oberhaupt, Stammesoberhaupt
[2] Bonze, Boss, Chef, Haupt, Leiter, Vorgesetzter, Vorsitzender; umgangssprachlich: hohes Tier

Gegenwörter:

[1] Fußvolk, Stammesmitglied
[2] Befehlsempfänger, Untergebener

Oberbegriffe:

[1] Herrscher
[2] Leiter

Unterbegriffe:

[1] Banditenhäuptling, Dorfhäuptling, Frauenhäuptling, Friedenshäuptling, Indianerhäuptling, Kazike, Kriegshäuptling, Oberhäuptling, Piratenhäuptling, Stammeshäuptling, Unterhäuptling, Wikingerhäuptling
[2] Aufsichtsratvorsitzender, Delegationsleiter, Vorstandsvorsitzender

Beispiele:

[1] In einem langen feierlichen Trauerzug gab der Stamm dem jungen Häuptling das letzte Geleit.[4]
[1] Es war richtig, daß die vier unversöhnlichen Häuptlinge beschlossen hatten, mich zu einem echt indianischen Kampf auf Leben und Tod zu fordern.[5]
[1] Die Sonne tritt heut' in das Sternbild des Großen Bären, und am selben Tag erhalte ich den Besuch des benachbarten Inselbeherrschers, des großen Biberhahn, Häuptlings der Papatutus.[6]
[2] Das Ergebnis: Es wurde neue EU-Häuptlinge geschaffen, die miteinander und mit den bereits vorhandenen EU-Capos auf Kriegsfuß stehen.[7]
[2] Es könne "nicht sein, dass Indianer jederzeit rausgeschmissen werden können, während immer mehr Häuptlinge dazukommen", wetterte Fritz.[8]
[2] „Ich habe an sich keine große Lust, der Häuptling zu sein", sagt er dazu. „Wir sind ja ein Kollektiv, aber als Sänger bist du immer der Ansprechpartner nach außen.[9]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein afrikanischer, alter, großer, indianischer, junger, legendärer, neuer, polynesischer, roter, schwarzer Häuptling

Wortbildungen:

[1] Häuptlingsfrau, Häuptlingssohn, Häuptlingstum

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Häuptling
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Häuptling
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Häuptling
[1] canoo.net „Häuptling
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHäuptling
[1] The Free Dictionary „Häuptling
[1, 2] Duden online „Häuptling
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Häuptling
[1] wissen.de – Lexikon „Häuptling
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Häuptling

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Häuptling
  2. Duden online „Häuptling
  3. Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Häuptling
  4. James Fenimore Cooper: Der letzte Mohikaner. In: Projekt Gutenberg-DE. Kap. 29 (URL).
  5. Karl May: Winnetou IV. In: Projekt Gutenberg-DE. Kap. 8, Der Sieg (URL).
  6. Johann Nestroy: Häuptling Abendwind. In: Projekt Gutenberg-DE. Erste Szene (URL).
  7. Doris Kraus: Die EU und ihre vielen Häuptlinge. In: DiePresse.com. (URL, abgerufen am 27. September 2012).
  8. Job-Abbau: Post-Gewerkschafter droht mit Betriebsversammlungen. In: DiePresse.com. 13. Dezember 2007 (URL, abgerufen am 27. September 2012).
  9. Michael Sontheimer: Häuptling und Primadonna. In: Zeit Online. Nummer 16/1984, 13. April 1984, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 27. September 2012).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Hänfling