Familienoberhaupt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Familienoberhaupt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Familienoberhaupt

die Familienoberhäupter

Genitiv des Familienoberhaupts
des Familienoberhauptes

der Familienoberhäupter

Dativ dem Familienoberhaupt
dem Familienoberhaupte

den Familienoberhäuptern

Akkusativ das Familienoberhaupt

die Familienoberhäupter

Worttrennung:

Fa·mi·li·en·ober·haupt, Plural: Fa·mi·li·en·ober·häup·ter

Aussprache:

IPA: [faˈmiːli̯ənˌʔoːbɐhaʊ̯pt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Person, die in einer Familie das Sagen hat

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Familie und Oberhaupt mit dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] Familienvorstand

Oberbegriffe:

[1] Oberhaupt

Unterbegriffe:

[1] Patriarch

Beispiele:

[1] „Inzwischen hatten die Familienoberhäupter ein Fahrrad mit großen Hängetaschen vom Ortsvorsteher geschenkt bekommen und fuhren damit abwechselnd zwei Mal am Tag einkaufen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Familienoberhaupt
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Familienoberhaupt
[*] canoonet „Familienoberhaupt
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFamilienoberhaupt
[1] The Free Dictionary „Familienoberhaupt
[1] Duden online „Familienoberhaupt

Quellen:

  1. Wladimir Kaminer: Ausgerechnet Deutschland. Geschichten unserer neuen Nachbarn. Goldmann, München 2018, ISBN 978-3-442-48701-1, Seite 45.