ire

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

ire (Englisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular Plural
the ire

Worttrennung:

ire, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʌɪə]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] (heftiger) Zorn

Herkunft:

von lateinisch ira → la über Altfranzösisch ins Mittelenglisch [1]

Synonyme:

[1] anger

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

ireful

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Englischer Wikipedia-Artikel „ire
[1] Oxford Dictionaries Online „ire
[1] Macmillan Dictionary: „ire“ (britisch), „ire“ (US-amerikanisch)
[1] Longman Dictionary of Contemporary English – ldoceonline.com: „ire
[1] Merriam-Webster Online Dictionary „ire
[1] Merriam-Webster Online Thesaurus „ire
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „ire
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „ire
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „ire
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „ire

Quellen:

  1. Oxford Dictionaries Online „ire

īre (Latein)[Bearbeiten]

Verb, unregelmäßig[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular
2. Person Singular īs
3. Person Singular it
1. Person Plural īmus
2. Person Plural ītis
3. Person Plural eunt
Perfekt 1. Person Singular
Imperfekt 1. Person Singular ībam
Futur 1. Person Singular ībō
PPP itus, ita, itum
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular ēam
Imperativ Singular ī
Plural īte
Alle weiteren Formen: ire (Konjugation)

Worttrennung:

ī·re

Bedeutungen:

[1] (irgendwohin) gehen
[2] Militär: losgehen auf, angreifen, entgegentreten, marschieren
[3] übertragen: gehen, schreiten, wandeln
[4] übertragen: (da)hingehen, vergehen
[5] übertragen: von statten gehen
[6] übertragen: an etwas (heran)gehen, zu etwas schreiten

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

abire – fortgehen
adire – hinzugehen
coire – sich vereinigen
circumire – umgehen
exire – hinausgehen
venire (keine Konjugation wie ire, 1. Singular: venio)
obire – entgegengehen, aufsuchen, bereisen
inire – hineingehen, betreten
introire – hineingehen, eintreten
praeterire – vorübergehen, vergehen, übergehen
redire –zurückkehen
iter – der Weg

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–6] Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „eo 1.“ (Zeno.org), Band 1, Spalten 2427-2430