beistehen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

beistehen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich stehe bei
du stehst bei
er, sie, es steht bei
Präteritum ich stand bei
Konjunktiv II ich stände/stünde bei
Imperativ Singular steh(e) bei!
Plural steht bei!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
beigestanden haben
Alle weiteren Formen: beistehen (Konjugation)

Worttrennung:

bei·ste·hen, Präteritum: stand bei, Partizip II: bei·ge·stan·den

Aussprache:

IPA: [‌ˈbaɪ̯ʃteːən], ich [ˌʃteːə ˈbaɪ̯], Präteritum: [ˌʃtant ˈbaɪ̯], [ˈbaɪ̯ɡəˌʃtandn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] jemandem helfen, der sich in einer schwierigen Situation befindet, ihn unterstützen

Herkunft:

[1] Zusammensetzung aus der Präposition bei / dem Präfix bei- und dem Verb stehen; mhd., ahd. bistēn mit der eigentlichen Bedeutung „im Kampfe bei jemandem stehen“

Synonyme:

[1] helfen, unterstützen, zur Seite stehen

Beispiele:

[1] Gott möge dir beistehen! Gott steh mir bei!
[1] Es ist gut, wenn man Freunde hat, die einem in der Not beistehen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einander beistehen, sich gegenseitig beistehen, mit Rat und Tat beistehen

Wortbildungen:

[1] Beistand

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „beistehen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „beistehen
[1] canoo.net „beistehen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbeistehen

Ähnliche Wörter:

bestehen