abgehen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

abgehen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich gehe ab
du gehst ab
er, sie, es geht ab
Präteritum ich ging ab
Konjunktiv II ich ginge ab
Imperativ Singular geh ab!
Plural geht ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgegangen sein
Alle weiteren Formen: abgehen (Konjugation)
[2] Die Tapete geht von der Wand ab.

Worttrennung:

ab·ge·hen, ging ab, ab·ge·gan·gen

Aussprache:

IPA: [ˈapɡeːən], [ɡɪŋ ˈap], [ˈapɡəɡaŋən]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] eine bestimmte Stelle, Ort verlassen, weggehen
[2] sich von etw. lösen
[3] übertragen einen Ausbildungs-, Arbeitsplatz verlassen
[4] umgangssprachlich los sein, sich abspielen
[5] umgangssprachlich aktiv sein, aus sich herausgehen
[6] intransitiv, einer Sache/Person geht etwas ab: der Sache/Person fehlt dieses etwas
[7] eine Ortschaft oder ein Gebäude aufgeben
[8] sterben
[9] von etwas abgezogen, subtrahiert werden
[10] prüfend an etwas entlang gehen
[11] sich von einer Hauptachse trennen

Herkunft:

Kompositum aus dem Präfix ab- und dem Verb gehen

Synonyme:

[1] sich entfernen, etw. verlassen, weggehen
[2] abfallen, sich ablösen
[4] geschehen, passieren
[5] aus sich herausgehen
[11] abzweigen, abbiegen

Gegenwörter:

[1] bleiben, auftreten
[2] halten, bleiben
[3] ausscheiden
[4] langweilig sein

Oberbegriffe:

[1] gehen
[2] lösen

Beispiele:

[1] Anschließend gehen die Künstler von der Bühne ab.
[2] Die Tapeten brauchen mehr Leim, sonst werden sie von der Wand abgehen.
[3] Die Klasse geht nächste Woche von der Schule ab, denn alle haben die Prüfungen bestanden.
[4] In diesem Club soll es ja ganz schön abgehen.
[5] Diese Musik geht wirklich ab.
[5] Der Tänzer geht ja richtig ab.
[6] Diesem Banausen geht jedes Verständnis für Kultur ab.
[7] Der Weiler Briel bei Rottweil ist im 19. Jahrhundert abgegangen.
[7] Die alte Kirche ist im dreißigjährigen Krieg abgegangen.
[8] Wenn ich eines Tages abgehe, will ich nichts verpasst haben.
[9] Von der Summe geht noch 19% Mehrwertsteuer ab.
[10] Wir sollten die Strecke erst einmal abgehen, bevor wir die anderen losschicken.
[11] Die Straße nach Hintertupfingen geht kurz nach Klein Siehstenich rechts ab.

Redewendungen:

abgehen wie ein Zäpfchen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1-3, 6, 8-11] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abgehen
[1, 2, 4, 6, 9, 11] Duden online „abgehen
[1, 2, 8, 9] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „abgehen
[1-3, 4, 5] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonabgehen
[1-3, 6, 11] canoo.net „abgehen
[1, 3, 4, 6, 9, 11] The Free Dictionary „abgehen