Wucht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wucht (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Wucht
Genitiv der Wucht
Dativ der Wucht
Akkusativ die Wucht

Worttrennung:

Wucht

Aussprache:

IPA: [vʊχt]
Hörbeispiele: —
Reime: -ʊχt

Bedeutungen:

[1] die Kraft bei einem starken Schlag, Wurf, Stoß, usw.
[2] auch figurativ

Synonyme:

[1] Heftigkeit, Kraft

Beispiele:

[2] Beeindruckt von der Wucht der Volksbewegung, leisteten die Monarchen in Wien und Berlin kaum Gegenwehr.

Redewendungen:

(das ist) die Wucht!
die Wucht in Tüten

Wortbildungen:

Unwucht, wuchten, wuchtig, Wuchtigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Wucht
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wucht
[1] canoo.net „Wucht
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWucht

Ähnliche Wörter:

Wacht