Symptom

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Symptom (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ das Symptom die Symptome
Genitiv des Symptoms der Symptome
Dativ dem Symptom den Symptomen
Akkusativ das Symptom die Symptome

Worttrennung:

Symp·tom, Plural: Symp·to·me

Aussprache:

IPA: [zʏmpˈtoːm], Plural: [zʏmpˈtoːmə]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -oːm

Bedeutungen:

[1] allgemein: etwas, das auf etwas anderes schließen lässt
[2] Linguistik: Ausdrucksseite (Signifiant, Signifikant) eines sprachlichen Zeichens in seiner Funktion, Rückschlüsse auf den Sprecher/Schreiber zuzulassen
[3] Medizin: Anzeichen einer bereits vorhandenen oder sich anbahnenden Krankheit

Synonyme:

[1–3] Anzeichen

Gegenwörter:

[2] Signal, Symbol

Holonyme:

[3] Syndrom

Beispiele:

[1] Man kann den Verlauf der Börsenkurse als Symptom für den Zustand der Finanzmärkte interpretieren.
[2] Zur Ausdrucksseite des sprachlichen Zeichens: „Es ist Symbol kraft seiner Zuordnung zu Gegenständen und Sachverhalten, Symptom (Anzeichen, Indicium) kraft seiner Abhängigkeit vom Sender, dessen Innerlichkeit es ausdrückt, und Signal kraft seines Appells an den Hörer, dessen äußeres oder inneres Verhalten es steuert wie andere Verkehrszeichen.“[1]
[2] Im Organon-Modell der Sprache von Hans Bühler entspricht das Symptom der Funktion des Ausdrucks der Sprache.
[3] Du hast den ersten Symptomen einer Erkältung keine Beachtung geschenkt. Nun hat es dich richtig erwischt!

Wortbildungen:

[3] Symptomatik

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[3] Wikipedia-Artikel „Symptom
[1, 3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Symptom
[3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Symptom
[?, 3] canoo.net „Symptom
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSymptom
[2] Helmut Glück (Herausgeber), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Symptom“. Metzler, Stuttgart/Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7.

Quellen:

  1. Karl Bühler: Sprachtheorie. Die Darstellungsfunktion der Sprache. Ullstein, Frankfurt/Berlin/Wien 1978, Seite 28. ISBN 3-548-03392-X. Kursiv gedruckt: Symbol, Symptom, Signal.