Osten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Osten (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Osten
Genitiv des Ostens
Dativ dem Osten
Akkusativ den Osten

Worttrennung:

neue Rechtschreibung: Os·ten, kein Plural
alte Rechtschreibung: O·sten

Aussprache:

IPA: [ˈɔstən], [ˈɔstn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Osten (Info), Lautsprecherbild Osten (österreichisch) (Info)
Reime: -ɔstn̩

Bedeutungen:

[1] Himmelsrichtung
[2] Bezeichnung größerer geografischer Gebiete
[3] Geografische Bezeichnung für deutsche Ortschaften (als Eigenname ohne Artikel)
[4] Politisch/geographisch/kulturelle Zusammenfassung der Gebiete, die zu den Ländern des Warschauer Paktes gehörten
[5] die DDR während der Zeit der Teilung Deutschlands beziehungsweise des Kalten Krieges

Abkürzungen:

[1] O

Herkunft:

von Ost

Synonyme:

[1, 2] Orient
[5] DDR

Gegenwörter:

[4, 5] Westen

Oberbegriffe:

[1] Himmelsrichtung

Beispiele:

[1] Im Osten geht die Sonne auf.
[2] Der Nahe Osten kommt nicht zur Ruhe.
[3] Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes Osten erfolgt 1220.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] Ferner Osten, Naher Osten

Wortbildungen:

östlich, Südosten, Nordosten

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Osten
[1, 2, 3] Wikipedia-Artikel „Osten (Begriffsklärung)

Ähnliche Wörter:

osten, Ostern, hosten