senden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

senden (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich sende
du sendest
er, sie, es sendet
Präteritum ich sendete/sandte
Konjunktiv II ich sendete/sandte
Imperativ Singular sende!
Plural sendet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gesendet/gesandt haben
Alle weiteren Formen: senden (Konjugation)

Anmerkung zu sendete/sandte:

Grundsätzlich gilt: Grüße können sowohl gesendet als auch gesandt werden, denn bei dem Verb senden stehen im Präteritum und im zweiten Partizip regelmäßig gebildete Formen neben unregelmäßigen Formen: senden – sendete/sandte – gesendet/gesandt.
In der Bedeutung „schicken” sind beide Formen gebräuchlich, wobei (die Formen) sandte/gesandt etwas häufiger verwendet werden. Gleiches gilt auch für die zusammengesetzten Verben absenden, entsenden, übersenden, versenden, zurücksenden, zusenden etc.: „Sie sandten/sendeten Urlaubsgrüße”, „das gestern versandte/versendete Päckchen”, „Wann wurde der Brief abgesandt/abgesendet?”.
Im Bereich der Technik, d. h. in der Bedeutung „(im Fernsehen, über eine Funkanlage o. Ä.) ausstrahlen”, werden dagegen nur die Formen mit „e” gebraucht: „Die Liveübertragung wurde im dritten Programm gesendet”, „Sie sendeten alle fünf Minuten ein Signal”.[1]

Worttrennung:

sen·den, Präteritum: sen·de·te/sand·te, Partizip II: ge·sen·det/ge·sandt

Aussprache:

IPA: [ˈzɛndn̩], Präteritum: [ˈzɛndətə], [ˈzantə], Partizip II: [ɡəˈzɛndət], [ɡəˈzant]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild senden (Info), Lautsprecherbild senden (Österreich) (Info)
Reime: -ɛndn̩

Bedeutungen:

[1] etwas übermitteln
(Prät.:sendete,P II:gesendet)[2] eine Sendung ausstrahlen

Herkunft:

aus dem Althochdeutschen und älter, in allen germanischen Sprachen vertreten

Synonyme:

[1] schicken

Beispiele:

[1] Senden Sie uns Ihr Feedback.[2]
[2] Selber einen Radiostream ins Internet zu senden ist gar nicht so schwer […][2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Nachricht/Brief/Paket senden

Wortbildungen:

Sender, Sendung, absenden, versenden, zusenden, entsenden

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „senden
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „senden
[1, 2] canoo.net „senden
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonsenden

Quellen:

  1. http://www.duden.de/deutsche_sprache/sprachberatung/newsletter/archiv.php?id=141#was
  2. 2,0 2,1 Internetbeleg

Ähnliche Wörter:

Sand