Sendung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sendung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Sendung die Sendungen
Genitiv der Sendung der Sendungen
Dativ der Sendung den Sendungen
Akkusativ die Sendung die Sendungen

Worttrennung:

Sen·dung, Plural: Sen·dun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈzɛndʊŋ]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɛndʊŋ

Bedeutungen:

[1] die Ausstrahlung einer Rundfunkübertragung
[2] die empfangene Ausstrahlung einer Rundfunkübertragung; das aktuelle Programm in Radio oder Fernseher
[3] eine Lieferung der Post oder anderer Logistikbetriebe
[4] die innere Bestimmung, der innere Auftrag

Herkunft:

Ableitung (Derivation) vom Verbstamm von senden mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Unterbegriffe:

[1, 2] Erstsendung, Fernsehsendung, Gemeinschaftssendung, Kochsendung, Nachrichtensendung, Radiosendung, Satiresendung, Tiersendung, Unterhaltungssendung
[2] Live-Sendung
[3] Blindensendung, Briefsendung, Büchersendung, Eilsendung, Express-Sendung, Frachtsendung, Nachnahmesendung, Paketsendung, Postsendung, Rücksendung, Warensendung

Beispiele:

[1] Wir gehen pünktlich acht Uhr mit den Nachrichten auf Sendung.
[1] „Mehr als hundert Millionen Sendungen hat das Unternehmen gespeichert.“[1]
[2] Am Mittwoch Abend sehe ich mir eine schöne Sendung im Fernsehen an.
[3] Um als Päckchen zu gelten, darf die Sendung ein bestimmtes Gewicht nicht überschreiten.
[4] Rudolf Heiss (Hrsg.): Die Sendung des Ingenieurs im neuen Staat. Berlin 1934

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] auf Sendung sein, auf Sendung gehen

Wortbildungen:

[4] Sendungsbewusstsein

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Wikipedia-Artikel „Sendung
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sendung
[1–3] canoo.net „Sendung
[1–4] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSendung

Quellen:

  1. Sven Böll: Wie das Land, so das Fernsehen. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 1, 2016, Seite 70-71, Zitat: Seite 71.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Sandung