Paket

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Paket (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Paket

die Pakete

Genitiv des Paketes
des Pakets

der Pakete

Dativ dem Paket
dem Pakete

den Paketen

Akkusativ das Paket

die Pakete

Worttrennung:

Pa·ket, Plural: Pa·ke·te

Aussprache:

IPA: [paˈkeːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Paket (Info)
Reime: -eːt

Bedeutungen:

[1] Verpackung eines oder mehrerer Gegenstände zum Schutz, zu Zwecken der Bündelung, der Steigerung des Überraschungseffekts, des Scherzeffektes
[2] Postsendung oder Paketsendung mit anderen Dienstleistern
[3] verbindliche Zusammenstellung, Kombination von verschiedenen Elementen, Waren, Produkten, Dienstleistungen, Vereinbarungen, Abkommen und Ähnlichem
[4] Einheit eines Transferprotokolls

Abkürzungen:

Pkt.

Herkunft:

aus französisch paquet → fr, welches seinerseits ein Diminutiv zu altfranzösisch pacque → frBallen, Bündel, Packen‘ ist; dieses pacque → fr aus dem niederländisch pak → nl entlehnt.[1][2]

Synonyme:

[1] Ballen, Behälter, Behältnis, Bund, Bündel, Knäuel, Konvolut, Pack, Packen, Stapel, Stoß
[1, 2] Päckchen
[2] Frachtgut, Gütersendung, Postgut, Postsendung
[3] Korb

Verkleinerungsformen:

[*] Päckchen, Paketchen

Oberbegriffe:

[1] Verpackung

Unterbegriffe:

[1] Ansichtspaket, Ausstattungspaket, Bücherpaket, Fresspaket, Geburtstagspaket, Kuchenpaket, Pfefferkuchenpaket, Produktpaket, Scherzpaket, Schaumpaket, Schlammpaket, Startup-Paket, Verpflegungspaket, Versandhauspaket, Versicherungspaket, Warenpaket, Wäschepaket, Weihnachtspaket, Wurstpaket
[1, 2] Care-Paket, Dankespaket
[1, 3] Hilfspaket, Softwarepaket, Spendenpaket, Überraschungspaket, Wunderpaket
[2] Bombenpaket, Eilpaket, Einschreibepaket, Postpaket, Rücksendepaket, Wertpaket, Westpaket
[3] Anti-Terror-Paket, Belastungspaket, Bücherpaket, Fremdenrechtspaket, Farbpaket, Gesetzespaket, Investitionspaket, Konjunkturpaket, Produktpaket, Reformpaket, Komfortpaket, Scherzpaket, Schutzpaket (→ Geräteschutzpaket), Servicepaket, Sicherheitspaket, Sparpaket, Startpaket, Versicherungspaket, Wartungspaket
[4] Datenpaket, Downloadpaket, Programmpaket, TCP/IP-Paket

Beispiele:

[1] Ich mache ein Paket fertig.
[2] Ich habe ein Paket von der Post bekommen.
[2] „Da viele Pakete an einzelne Empfänger adressiert waren, konnten Angehörige auch individuelle Spenden hinzufügen.“[3]
[3] Wie viele Reformen brauchen wir, um ein Paket zusammenzuschnüren?
[4] Wie viele TCP/IP-Pakete sind bei dir angekommen?

Redewendungen:

aufreißen wie ein Paket

Charakteristische Wortkombinationen:

[1–3] Paket abholen, Paket abwägen, Paket abwiegen, Paket anliefern, Paket aufgeben, Paket aufreißen, Paket aufstapeln, Paket ausliefern, Paket austragen, Paket auswickeln, Paket breitfahren, Paket bringen, Paket einschlagen, Paket einwickeln, Hermes, Paket packen, Post, Stapel, Paket sortieren, Paket stapeln, UPS, Paket verkleben, Paket verschnüren, Versand, Paket versenden, Paket zukleben, Paket zusammenstellen

Wortbildungen:

Substantive:
[1–3] Paketabsender, Paketadressat, Paketauto, Paketaufkleber, Paketband, Paketbombe, Paketbote, Paketdienst, Paketempfänger, Paketgewicht, Paketkarte, Paketklebeband, Paketkontrolle, Paketpacktisch, Paketpost, Paketpostamt, Paketschließfach, Paketschnur, Paketstapel, Paketversender, Paketverteiler, Paketzusteller
Substantive: paketieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2, (4)] Wikipedia-Artikel „Paket
[2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Paket
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Paket
[*] canoonet „Paket
[1–3] The Free Dictionary „Paket
[1–3] Duden online „Paket

Quellen:

  1. vergleiche Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1250
  2. vergleiche Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2007, ISBN 978-2-84902-133-0, Seite 1796
  3. Sven Felix Kellerhoff: Heimatfront. Der Untergang der heilen Welt - Deutschland im Ersten Weltkrieg. Quadriga, Köln 2014, ISBN 978-3-86995-064-8, Seite 136.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Pakt, Parkett