Sendezeit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sendezeit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Sendezeit die Sendezeiten
Genitiv der Sendezeit der Sendezeiten
Dativ der Sendezeit den Sendezeiten
Akkusativ die Sendezeit die Sendezeiten

Worttrennung:

Sen·de·zeit, Plural: Sen·de·zei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈzɛndəˌʦaɪ̯t]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Zeitraum, in dem Sendungen ausgestrahlt werden
[2] Zeit oder Zeitdauer einer Sendung

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs senden und dem Substantiv Zeit sowie dem Gleitlaut -e-

Sinnverwandte Wörter:

[2] Sendeplatz

Oberbegriffe:

[1] Zeit

Unterbegriffe:

[1] Hauptsendezeit
[1] Primetime

Beispiele:

[1] „Wenn die Nachrichtensprecher verstummten und die Zuhörer schliefen und die Sendezeit zu Ende war, schwieg Helenas Radio, war aber nicht ausgeschaltet.“[1]
[2] Die Sendezeit des Kriminalfilmes änderte sich kurzfristig.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Sendezeit
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sendezeit
[*] canoo.net „Sendezeit
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSendezeit
[1, 2] The Free Dictionary „Sendezeit
[1, 2] Duden online „Sendezeit

Quellen:

  1. Lizzie Doron: Warum bist du nicht vor dem Krieg gekommen?. 6. Auflage. Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Frankfurt 2015, ISBN 978-3-518-45769-6, Seite 61. Hebräisches Original 1998.