entsenden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

entsenden (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich entsende
du entsendest
er, sie, es entsendet
Präteritum ich entsendete
entsandte
Konjunktiv II ich entsendete
Imperativ Singular entsende!
entsend!
Plural entsendet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
entsendet
entsandt
haben
Alle weiteren Formen: Flexion:entsenden

Worttrennung:

ent·sen·den, Präteritum: ent·sen·de·te; ent·sand·te, Partizip II: ent·sen·det; ent·sandt

Aussprache:

IPA: [ɛntˈzɛndn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild entsenden (Info)
Reime: -ɛndn̩

Bedeutungen:

[1] mit einem Auftrag auf den Weg oder in ein Gremium schicken

Sinnverwandte Wörter:

[1] abordnen, abstellen, aussenden, beauftragen, delegieren, deputieren, hinschicken, schicken

Beispiele:

[1] „1920 entsandte man ihn in den neugebildeten gemeinsamen Landtag Wien-Niederösterreich.“[1]
[1] „Auf Einladung Ferdinands I. entsandte Ignatius von Loyola 1551 Jesuiten nach Wien, wo sie am 31. Mai 1551 eine Niederlassung gründeten.“[2]
[1] „Gemäß § 860 des Allgemeinen bürgerlichen Gesetzbuches verpflichte ich den Bund […], Hinterbliebenen nach entsendeten Personen eine besondere Hilfeleistung zu erbringen.“[3]
[1] „Jedes Land entsandte zwei Jurymitglieder.“[4]

Wortbildungen:

Entsendegesetz, Entsenderichtlinie, Entsendestaat, Entsendung


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „entsenden
[*] canoo.net „entsenden
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „entsenden
[1] The Free Dictionary „entsenden
[1] Duden online „entsenden

Quellen:

  1. Wien Geschichte Wiki: „Karl Honay“ (Stabilversion)
  2. Wien Geschichte Wiki: „Jesuiten“ (Stabilversion)
  3. Kundmachung des österreichischen Bundesministers für Inneres betreffend die Auslobung einer besonderen Hilfeleistung an Hinterbliebene nach entsendeten Personen, abgerufen am 3. März 2017
  4. Wikipedia-Artikel „Eurovision_Song_Contest_1956“ (Stabilversion)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: verwenden