küssen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

küssen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich küsse
du küsst
er, sie, es küsst
Präteritum ich küsste
Konjunktiv II ich küsste
Imperativ Singular küss!
küsse!
Plural küsst!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geküsst haben
Alle weiteren Formen: küssen (Konjugation)
[1] zwei Menschen, die einander küssen

Worttrennung:

küs·sen, Präteritum: küss·te, Partizip II: ge·küsst

Aussprache:

IPA: [ˈkʏsn̩], Präteritum: [ˈkʏstə], Partizip II: [ɡəˈkʏst]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -ʏsn̩

Bedeutungen:

[1] mit den Lippen eine andere Person oder einen Gegenstand berühren, zum Zeichen der Liebe oder Verehrung; einen Kuss geben

Herkunft:

von Kuss (mittelhochdeutsch küssen, althochdeutsch chussian, chussan)

Synonyme:

[1] einen Kuss geben, umgangssprachlich: knutschen

Gegenwörter:

[1] schlagen

Beispiele:

[1] Sie küssten sich innig.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die Hand küssen, auf den Mund küssen, die Wange küssen

Wortbildungen:

[1] Kuss


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kuss
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „küssen
[1] canoo.net „küssen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonküssen

Ähnliche Wörter:

Füssen, Kassen, Kissen, Küsten, müssen, Nüssen