busseln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

busseln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich bussle
bussele
du busselst
er, sie, es busselt
Präteritum ich busselte
Konjunktiv II ich busselte
Imperativ Singular bussle!
bussele!
Plural busselt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gebusselt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:busseln

Worttrennung:

bus·seln, Präteritum: bus·sel·te, Partizip II: ge·bus·selt

Aussprache:

IPA: [ˈbʊsl̩n]
Hörbeispiele:
Reime: -ʊsl̩n

Bedeutungen:

[1] süddeutsch, österreichisch, umgangssprachlich: jemanden aus Zuneigung, zur Begrüßung mit den Lippen berühren, küssen

Herkunft:

aus mittelhochdeutsch bussenküssen[1]

Synonyme:

[1] bussen, busserln, knutschen, küssen

Beispiele:

[1] Was für ein Prachtexemplar von Mann! Alle Frauen würden den gern busseln.

Wortbildungen:

[1] abbusseln

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „busseln
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „busseln
[1] Duden online „busseln
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbusseln
[1] The Free Dictionary „busseln

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7 „busseln“, Seite 347

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: büseln, puzzeln