fehlerfrei

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

fehlerfrei (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
fehlerfrei
Alle weiteren Formen: Flexion:fehlerfrei
[1] eine fehlerfreie Klavierlack-Oberfläche, da spiegelt sich alles drin

Worttrennung:

feh·ler·frei, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈfeːlɐˌfʁaɪ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild fehlerfrei (Info)

Bedeutungen:

[1] ohne Fehler; frei von Fehlern oder Mängeln

Synonyme:

[1] fehlerlos

Sinnverwandte Wörter:

[1] akkurat, exakt, einwandfrei, korrekt , makellos , meisterhaft, meisterlich, mustergültig, perfekt, präzise, tadellos, (umgangssprachlich: ) tipptopp, untadelig, vollendet, vollkommen, vorbildhaft, vorbildlich, vortrefflich, vorzüglich

Gegenwörter:

[1] fehlerhaft

Oberbegriffe:

[1] gut

Beispiele:

[1] An fehlerfreie Sätze macht der Lehrer einen Haken. Sind alle Sätze fehlerfrei, kommt unter das Diktat ein Smiley.
[1] Wir müssen ein fehlerfreies Produkt liefern, sonst zahlt der Kunde nicht.
[1] Eine Geige fehlerfrei zu spielen, das ist nicht leicht.
[1] Als [der Student] Bartek zum ersten Mal nach Deutschland kam, hatte er Angst, dass niemand ihn verstehen würde. Sein größter Wunsch ist, Deutsch fehlerfrei sprechen zu können.[1]
[1] Wer schafft fehlerfrei zu sagen: „Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid“ und „Fischers Fritze fischt frische Fische, frische Fische fischt Fischers Fritze“? [2]
[1] Tobias Wendl und Tobias Arlt gewinnen den Rodelweltcup in Lillehammer. Trotz eines nicht fehlerfreien Laufs haben sie sich damit die kleine Chance auf den erneuten Gesamtweltcuptriumph erhalten. [3]
[1] Sie arbeiten konzentriert und fehlerfrei, ohne zu ermüden. Trotz zum Teil massiver Kommunikationschwierigkeiten können Autisten ideale IT-Spezialisten sein.[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine fehlerfreie Arbeit, eine fehlerfreie Darbietung, fehlerfreies Deutsch, ein fehlerfreier Vortrag, fehlerfreie Ware
[1] Sport: ein fehlerfreies Kurzprogramm (in der Wintersport-Disziplin Eiskunstlaufen), eine fehlerfreie Kür (ebenfalls Eiskunstlaufen), ein fehlerfreier Lauf (Rodeln, Bobfahren), ein fehlerfreier Ritt (Springreiten), ein fehlerfreier Torhüter (Fußball), ein fehlerfreier Torwart (Fußball), eine fehlerfreie Übung (Turnen)
[1] etwas fehlerfrei absolvieren, fehlerfrei agieren, etwas fehlerfrei aufsagen (beispielsweise ein Gedicht), etwas fehlerfrei aussprechen, (eine Aufgabe) fehlerfrei bewältigen, etwas fehlerfrei buchstabieren, fehlerfrei funktionieren, etwas fehlerfrei hersagen, fehlerfrei reiten, fehlerfrei schießen, fehlerfrei turnen, etwas fehlerfrei vortragen, etwas fehlerfrei vorlesen
[1] absolut fehlerfrei, beinahe fehlerfrei, komplett fehlerfrei, möglichst fehlerfrei, nahezu fehlerfrei, vollständig fehlerfrei

Wortbildungen:

[1] Fehlerfreiheit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „fehlerfrei
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „fehlerfrei
[1] canoo.net „fehlerfrei
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonfehlerfrei
[1] The Free Dictionary „fehlerfrei
[1] Duden online „fehlerfrei
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „fehlerfrei
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „fehlerfrei

Quellen:

  1. Beatrice Warken: Lernerporträt - Bartek aus Polen. In: Deutsche Welle. 6. Juni 2011 (Artikel zum Anhören in einer mp3-Datei im Link, URL, abgerufen am 3. Dezember 2015).
  2. Katharina Boßerhoff: Wort der Woche - Der Zungenbrecher. Die Zunge bricht nicht wirklich, obwohl das Gefühl ähnlich ist. Und einen Arzt braucht man auch nicht. In: Deutsche Welle. 26. Januar 2015 (URL, abgerufen am 3. Dezember 2015).
  3. Tobias Ufer: Wintersport - Wendl und Arlt siegen in Lillehammer. In: Deutsche Welle. 31. Januar 2015 ([31.01.2015 URL], abgerufen am 3. Dezember 2015).
  4. Wolfgang Löhr: Softwarekonzern SAP setzt auf Autisten - Der andere Blick. In: taz.de. 21. Mai 2013, ISSN 1434-2006 (URL, abgerufen am 4. Dezember 2015).