acqua

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

acqua (Italienisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
l’acqua le acque

Worttrennung:

ac·qua, Plural: ac·que

Aussprache:

IPA: [ˈakkua], Plural: [ˈakkue]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild acqua (Info) Lautsprecherbild acqua (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] das Wasser

Herkunft:

[1] von lateinisch aqua → la

Gegenwörter:

[1] terra f (Erde); fuoco m (Feuer)

Oberbegriffe:

[1] bevanda f (Getränk), bibita f (Getränk)

Unterbegriffe:

[1] acqua alta (Hochwasser); acqua minerale (Mineralwasser); acqua potabile (Trinkwasser); acqua santa (Weihwasser); giochi d'acqua (Wasserspiele)

Beispiele:

[1] „Sul pianeta Terra l'acqua copre il 71,11% della superficie del pianeta ed è il principale costituente del corpo umano.“[1]
Auf dem Planeten Erde bedeckt Wasser 71,11 % der Oberfläche des Planeten und ist der Hauptbestandteil des menschlichen Körpers.

Redewendungen:

[1] acqua in bocca! (Mund halten!; wörtlich: Wasser im Mund); acqua passata non macina più (Vergangenes soll man ruhen lassen); avere l'acqua alla gola (das Wasser bis zum Hals stehen haben); stare in cattive acque (in Bedrängnis/ Schwierigkeiten sein); tirare l'acqua al proprio mulino (seinen eigenen Nutzen suchen; wörtlich: das Wasser auf seine Mühle leiten); un acqua che dio la manda (ein starker Regen; wörtlich: ein Regen, wie Gott ihn schickt)

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] solubile in acqua (wasserlöslich)

Wortbildungen:

[1] acquarello (Aquarell); acquario (Wassermann)

Übersetzungen[Bearbeiten]

 

Für [1] siehe Übersetzungen zu Wasser3

Dialektausdrücke:
  • Bergamesisch: [1] ègua
  • Bolognesisch: [1] âcua
  • Brescianisch: [1] aiva
  • Ferraresisch: [1] aqua
  • Genuesisch: [1] ægua
  • Kalabrisch: [1] aqua, acqua
  • Leccesisch: [1] acqua
  • Mantuanisch: [1] aqua
  • Modenesisch: [1] aqua
  • ? Occidentaals Lombardisch: [1] àcqua, àqua
  • Paduanisch: [1] aqua
  • Parmesisch: [1] acqua
  • Pugliesisch: [1] acque
  • Reggiano: [1] aqua
  • Triestisch: [1] acqua
  • Viestano: [1] acqu'

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Italienischer Wikipedia-Artikel „acqua
[1] Vocabolario on line, Treccani: „acqua
[1] Corriere della Sera: il Sabatini Coletti. Dizionario della Lingua Italiana. Edizione onlineacqua
[1] Gabrielli Aldo: Grande Dizionario Italiano, digitalisierte Ausgabe der 2008 bei HOEPLI erschienenen Auflage. Stichwort „acqua“.
[1] Renate Meier Brentano: Dizionario di Tedesco. Tedesco-Italiano, Italiano-Tedesco. Edizione Compatta, digitalisierte Ausgabe der 2008 bei HOEPLI erschienenen Auflage. Stichwort „acqua“.
[1] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „acqua
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „acqua
[1] dict.cc Italienisch-Deutsch, Stichwort: „acqua
[1] LingoStudy.de Italienisch-Deutsch, Stichwort: „acqua
[1] The Free Dictionary Italienisch, Stichwort: „acqua
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonacqua

Quellen:

  1. Italienischer Wikipedia-Artikel „Acqua“ (Stabilversion)