Büro

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Büro (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Büro die Büros
Genitiv des Büros der Büros
Dativ dem Büro den Büros
Akkusativ das Büro die Büros
[1] Büro

Alternative Schreibweisen:

Buero

Veraltete Schreibweisen:

Bureau

Worttrennung:

Bü·ro, Plural: Bü·ros

Aussprache:

IPA: [byˈʀoː] (besonders schweizerisch auch: [ˈbyʀɔ])
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Büro (Info)
Reime: -oː

Bedeutungen:

[1] Dienststelle oder Geschäftsräumlichkeit, in der verschiedene schriftliche oder verwaltungstechnische Arbeiten erledigt werden
[2] Gesamtheit der Angestellten eines Büros [1]
[3] Arbeitszimmer in einer Wohnung

Herkunft:

im 17. Jahrhundert von gleichbedeutend französisch bureau → fr entlehnt, eigentlich für „grober Wollstoff“[1][2]

Synonyme:

[1] Bürohaus, Bürocontainer, Bürogebäude, Büroturm; behördlich: Amt
[1, 3] Büroraum, Bürozimmer, Dienstraum, Dienstzimmer, Geschäftszimmer, Schreibzimmer; veraltent oder veraltend: Amtsstube, Schreibstube; behördlich, kirchlich: Amtsraum, Amtszimmer

Sinnverwandte Wörter:

[1] veraltend: Kontor

Unterbegriffe:

[1] Abgeordnetenbüro, Architekturbüro, Architektenbüro, Buchhaltungsbüro, Großraumbüro, Ingenieurbüro, Konstruktionsbüro, Reisebüro, Schreibbüro, Steuerbüro, Übersetzungsbüro, Wettbüro
Adressbüro, Adressenbüro, Advokaturbüro, Anwaltsbüro, Auskunftsbüro, Betriebsbüro, Castingbüro, Detektivbüro, Ehevermittlungsbüro, Einstellungsbüro, Empfangsbüro, Entwicklungsbüro, Entwurfsbüro, Ermittlungsbüro, Flüchtlingsbüro, Fremdenverkehrsbüro, Fundbüro, Großraumbüro, Heiratsbüro, Heuerbüro, Informationsbüro, Inkassobüro, Kontaktbüro, Lohnbüro, Nachrichtenbüro, Ombudsbüro, Organisationsbüro, Parteibüro, Personalbüro, Pfarrbüro, Planbüro, Planungsbüro, Politbüro, Polizeibüro, Pressebüro, Projektbüro, Prüfungsbüro, Realbüro, Rechtsanwaltbüro, Rechtsanwaltsbüro, Redaktionsbüro, Reservierungsbüro, Tagungsbüro, Wettbüro

Beispiele:

[1] „Jede Stunde, die er dem Büro entzogen wurde, machte ihm Kummer.“ (aus Franz Kafka: Der Prozess)
[2] Das ganze Büro gratulierte ihm zu seinem Doktortitel.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] in einem Büro arbeiten, beschäftigt sein, ein Büro beauftragen (etwas zu tun)

Wortbildungen:

Büroangestellte, Büroarbeit, Bürobedarf, Büroberuf, Bürobote, Bürofläche, Bürogebäude, Bürogehilfe, Bürogemeinschaft, Bürohaus, Bürohengst, Bürokauffrau, Bürokaufleute, Bürokaufmann, Büroklammer, Bürokommunikation, Bürokraft, Bürokrat, Bürokratie, bürokratisch, bürokratisieren, Bürokratismus, Bürolist, Bürolistin, Büromaschine, Büromaterial, Büromensch, Büromöbel, Büroschluss, Bürosessel, Bürostunde, Bürotätigkeit, Bürovorsteher, Bürovorsteherin

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Büro
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Büro
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Büro
[1–3] Duden online „Büro
[1] canoo.net „Büro
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBüro
[1, 2] The Free Dictionary „Büro

Quellen:

  1. Duden online „Büro
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Büro“, Seite 162.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Büron