قول

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

قول‎ (Arabisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus unbestimmt bestimmt Status
constructus
Singular
Nominativ قَوْلٌ‎ (DMG: qawlun أَلْقَوْلُ‎ (DMG: al-qawlu قَوْلُ‎ (DMG: qawlu
Genitiv قَوْلٍ‎ (DMG: qawlin أَلْقَوْلِ‎ (DMG: al-qawli قَوْلِ‎ (DMG: qawli
Akkusativ قَوْلاً‎ (DMG: qawlạn أَلْقَوْلَ‎ (DMG: al-qawla قَوْلَ‎ (DMG: qawla

Dual
Nominativ قَوْلَانِ‎ (DMG: qawlāni أَلْقَوْلَانِ‎ (DMG: al-qawlāni قَوْلَا‎ (DMG: qawlā
Genitiv قَوْلَيْنِ‎ (DMG: qawlayni أَلْقَوْلَيْنِ‎ (DMG: al-qawlayni قَوْلَيْ‎ (DMG: qawlay
Akkusativ قَوْلَيْنِ‎ (DMG: qawlayni أَلْقَوْلَيْنِ‎ (DMG: al-qawlayni قَوْلَيْ‎ (DMG: qawlay
Plural 1
Nominativ أَقْوَالٌ‎ (DMG: aqwālun أَلْأَقْوَالُ‎ (DMG: al-aqwālu أَقْوَالُ‎ (DMG: aqwālu
Genitiv أَقْوَالٍ‎ (DMG: aqwālin أَلْأَقْوَالِ‎ (DMG: al-aqwāli أَقْوَالِ‎ (DMG: aqwāli
Akkusativ أَقْوَالاً‎ (DMG: aqwālạn أَلْأَقْوَالَ‎ (DMG: al-aqwāla أَقْوَالَ‎ (DMG: aqwāla
Plural 2
Nominativ أَقَاوِيلٌ‎ (DMG: aqāwīlun أَلْأَقَاوِيلُ‎ (DMG: al-aqāwīlu أَقَاوِيلُ‎ (DMG: aqāwīlu
Genitiv أَقَاوِيلٍ‎ (DMG: aqāwīlin أَلْأَقَاوِيلِ‎ (DMG: al-aqāwīli أَقَاوِيلِ‎ (DMG: aqāwīli
Akkusativ أَقَاوِيلاً‎ (DMG: aqāwīlạn أَلْأَقَاوِيلَ‎ (DMG: al-aqāwīla أَقَاوِيلَ‎ (DMG: aqāwīla

Vokalisierung:

قَوْل‎, Plural: قَوْلَان‎, Plural 1: أَقْوَال‎, Plural 2: أَقَاوِيل

Umschrift:

DMG: qawl, Dual: qawlān, Plural 1: aqwāl, Plural 2: aqāwīl

Aussprache:

IPA: [qawl][1], [qaul][2], Dual: [qawˈlaːn][1], [qauˈlaːn][2], Plural: [ʔaqˈwaːl][1][2], [ʔaqaːˈwiːl][1][2]
Hörbeispiele: —, Dual: —, Plural 1: —, Plural 2:

Bedeutungen:

  • mit Plural 1:
[1] etwas, das geäußert wurde: Äußerung; etwas, was jemand als Ausdruck seiner Gedanken, Gefühle oder dergleichen zusammenhängend äußert: Wort
[2] geübtes Sprechen; zusammenhängende Äußerung; zum Gespräch gewordene Worte: Rede
[3] etwas, das ausführlich erläutert, erklärt wurde: Ausführung, Darlegung
[4] geäußerte Ansicht, Meinung: Aussage, Rede; geäußerte Feststellung, geäußertes Urteil: Aussage
[5] (vor Gericht, vor der Polizei) abgegebene Erklärung zu einem Tatbestand: Aussage
[6] Irak: förmliches Versprechen, Versicherung: Wort
[7] (von einer bekannten Persönlichkeit geprägter) Satz, in dem eine Ansicht, Weisheit ausgesprochen ist: Ausspruch, Wort; kurzer, einprägsamer, oft gereimter Satz, der eine Lebensregel, eine Lebensweisheit enthält: Spruch
[8] prophetische Äußerung: Spruch
  • nur im Plural 2:
[9] abfälliges Reden über jemanden, der nicht anwesend ist: Gerede, Reden

Beispiele:

[1] قَوۡلٌۭ مَّعۡرُوفٌۭ وَمَغۡفِرَةٌ خَيۡرٌۭ مِّن صَدَقَةٍۢ يَتۡبَعُهَآ أَذًۭىۗ وَٱللَّهُ غَنِیٌّ حَلِيمٌۭ[3]‎ (DMG: qawlun m-maʿrūfun wa-maġfiratun ḫayrun m-min ṣadaqatin ya-tbaʿ-uhā aḏạ̄n wa-'ḷḷāhu ġaniyyun ḥalīmun
„Freundliche (w[ortwörtl]. Geziemende) Worte und Verzeihen sind besser als ein Almosen mit nachträglicher Zufügung von Ungemach. Und Gott ist reich (oder: auf niemand angewiesen) und mild.“[3]
[4] ‏وَمَا هُوَ بِقَوۡلِ شَيۡطَٰنٍۢ رَّجِيمٍۢ[4]‎ (DMG: wa-mā huwa bi-qawli šayṭanin r-raǧīmin
„Der Koran (w[ortwörtl]. Er) ist (in der Tat die Aussage jenes vortrefflichen Gesandten, und) nicht die Aussage eines gesteinigten (oder verfluchten) Satans.“[4]
[6] Irak (muslimische Bagdader Mundart): بَعَّدِ عَلَى قَوْلِي‎ (DMG: Pausa: baʿʿad-i ʿalạ̄ qawl-ī; mundartnah: baʿdi ʿala qawl-i[5]
Ich halte [nach wie vor] mein Wort.
[7] فَبَدَّلَ ٱلَّذِينَ ظَلَمُوا۟ قَوۡلًا غَيۡرَ ٱلَّذِی قِيلَ لَهُمۡ فَأَنزَلۡنَا عَلَى ٱلَّذِينَ ظَلَمُوا۟ رِجۡزًۭا مِّنَ ٱلسَّمَآءِ بِمَا كَانُوا۟ يَفۡسُقُونَ[6]‎ (DMG: fa-baddala 'l-laḏīna ẓalamū qawlạn ġayra 'l-laḏī qīla la-hum fa-anzal-nā ʿalạ̄ 'l-laḏīna ẓalamū riǧzạn m-mina 's-samāʾi bi-mā kānū ya-fsuq-ūna
„Da vertauschten diejenigen, die frevelten, den Ausspruch, den man ihnen gesagt hatte, mit einem andern. Und da sandten wir auf sie (d.h. auf diejenigen, die frevelten) ein Strafgericht vom Himmel herab (zur Vergeltung) dafür, daß sie sich versündigt hatten.“[6]
[7] Syrien (muslimische Damaszener Mundart): هَذَا قَوْل شَائِع كَثِير‎ (DMG: Pausa: haḏā qawl šāʾiʿ kaṯīr; mundartnah: hāda qōl šāyeʿ əktīr[7]
Irak (muslimische Bagdader Mundart): هَذَا قَوْل كُلِّيّ شَائِع‎ (DMG: Pausa: haḏā qawl kullī šāʾiʿ; mundartnah: haḏā qawl kulliš šāyiʿ[8]
Das ist ein sehr/weit/weithin verbreiteter Spruch.

Charakteristische Wortkombinationen:

[5] قَوْلٌ كَاذِبُ / قَوْل كَاذِب‎ (DMG: qawlun kāḏibu / Pausa: qawl kāḏib)  ‚falsche Aussage‘, قَوْلٌ يُحْلَفُ عَلَيْهِ٬ قَوْلٌ يُقْسَمُ عَلَيْهِ‎ (DMG: qawlun yuḥlafu ʿalayhi, qawlun yuqsamu ʿalayhi)  ‚eidliche Aussage‘; أَدَّى أَقْوَالَهُ٬ أَعْطَى أَقْوَالَهُ‎ (DMG: addạ̄ aqwāl-ahū, aʿṭạ̄ aqwāl-ahū)  ‚seine Aussage(n) machen‘; اِمْتَنَعَ عَنْ أَلْقَوْلِ / اِمْتَنَعَ عَنْ أَلْقَوْل‎ (DMG: imtanaʿa ʿan al-qawli / Pausa: imtanaʿa ʿan al-qawl)  ‚die Aussage verweigern

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–5, 7] Dr. Rohi Baalbaki: Al-Mawrid. A Modern Arabic–English Dictionary. 7. Auflage. DAR EL-ILM LILMALAYIN, Beirut 1995, Stichwort »قَوْل‎«, Seite 877.
[1] Götz Schregle, unter Mitwirkung von Fahmi Abu l-Fadl, Mahmoud Hegazi, Tawfik Borg, Kamal Radwan: Deutsch-Arabisches Wörterbuch. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1974, ISBN 3-447-01615-9, Stichwort »Äußerung«, 117.
[2, 4] Ebenda, Stichwort »Rede«, Seite 942.
[3] Ebenda, Stichwort »Ausführung«, Seite 97.
[4, 5] Ebenda, Stichwort »Aussage«, 109.
[7] Ebenda, Stichwort »Ausspruch«, Seite 119.
[7, 8] Ebenda, Stichwort »Spruch«, 1122.
[1, 4, 5, 7, 9] Dr. Lorenz Kropfitsch, zusammen mit der Langenscheidt-Redaktion (Herausgeber): Langenscheidt, Taschenwörterbuch Arabisch. Arabisch – Deutsch, Deutsch – Arabisch. Langenscheidt, München/Wien 2013, ISBN 978-3-468-11064-1, Stichwort »قول‎«, Seite (arabisch-deutscher Teil).
[1] Leonhard Bauer, unter Mitwirkung von Anton Spitaler (Herausgeber): Deutsch-arabisches Wörterbuch der Umgangssprache in Palästina und im Libanon. Wörterbuch der arabischen Umgangssprache. Deutsch - Arabisch. 2., erweiterte und verbesserte Auflage. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1957, DNB 450262200, Stichwort »Äußerung«, Seite 37.
[2] Ebenda, Stichwort »Rede«, Seite 240.
[4] Ebenda, Stichwort »Aussage«, Seite 36.
[7] Ebenda, Stichwort »Ausspruch«, Seite 38 sowie Stichwort »Spruch«, Seite 284.
[7] Karl Stowasser, Moukhtar Ani (Herausgeber): A Dictionary of Syrian Arabic. English–Arabic. Georgetown University Press, Washington, D.C. 2004 (Georgetown classics in Arabic language and linguistics), ISBN 1-58901-105-8, Stichwort »saying«, Seite 200.
[6] D.R. Woodhead, Wayne Beene (Hrsg.); under the technical direction of Karl Stowasser, with the assistance of Majid Damah, Faisal Al-Khalaf, Husain Mustafa, Darrel Smith, Ronald G. Wolfe: A Dictionary of Iraqi Arabic. Arabic–English. Georgetown University Press, Washington, D.C. 1967, ISBN 0-87840-281-0, Stichwort »¹q-w-l, qawl«, Seite 381 sowie Stichwort »g-w-l, gool«, Seite 396.
[6] Beverly E. Clarity, Karl Stowasser, Ronald G. Wolfe, D.R. Woodhead, Wayne Beene (Herausgeber): A Dictionary of Iraqi Arabic. English–Arabic Arabic–English. Georgetown University Press, Washington, D.C. 2003, ISBN 0-87840-136-9, Stichwort »¹q-w-l, qawl«, Seite 381 sowie Stichwort »g-w-l, gool«, Seite 396 (arabisch–englischer Teil).
[1, 3, 4] Arabischer Wikipedia-Artikel „قول
[2–7] lessan.org: „قول

Quellen:

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Nach Hartmut Kästner: Phonetik und Phonologie des modernen Hocharabisch. 1. Auflage. VEB Verlag Enzyklopädie, Leipzig 1981, Stichpunkt »3.2.3.1.5. Das Phonem /q/«, Seite 45–46.
    Ebenda, Stichpunkt »3.2.3.5. Der Seitenengelaut /l/«, Seite 78–79.
    Ebenda, Stichpunkt »3.4.3 Die Diphthonge«, Seite 93–95.
    Für die Dualform, siehe außerdem:
    Ebenda, Stichpunkt »3.2.3.3.2. Das Phonem /n/«, Seite 75–76.
    Ebenda, Stichpunkt »3.4.2.2. Die Langvokale«, Seite 89–93.
    Für die Pluralformen, siehe außerdem:
    Ebenda, Stichpunkt »3.2.3.1.6. Das Phonem /ʔ/«, Seite 46–48.
    Ebenda, Stichpunkt »3.3.1. Das Phonem /w/«, Seite 80–81.
    Ebenda, Stichpunkt »3.4.2.1.1. Das Phonem /a/«, Seite 85–87.
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Nach Dr. Lorenz Kropfitsch, zusammen mit der Langenscheidt-Redaktion (Herausgeber): Langenscheidt, Taschenwörterbuch Arabisch. Arabisch – Deutsch, Deutsch – Arabisch. Langenscheidt, München/Wien 2013, ISBN 978-3-468-11064-1, Stichwort »قول‎«, Seite (arabisch-deutscher Teil).
  3. 3,0 3,1 Koran: Sure 2, Vers 263 (Zitiert nach Corpus Coranicum, abgerufen am 15. Dezember 2014.)
  4. 4,0 4,1 Koran: Sure 81, Vers 25 (Zitiert nach Corpus Coranicum, abgerufen am 15. Dezember 2014.)
  5. Beispiel und mundartnahe Umschrift nach D.R. Woodhead, Wayne Beene (Hrsg.); under the technical direction of Karl Stowasser, with the assistance of Majid Damah, Faisal Al-Khalaf, Husain Mustafa, Darrel Smith, Ronald G. Wolfe: A Dictionary of Iraqi Arabic. Arabic–English. Georgetown University Press, Washington, D.C. 1967, ISBN 0-87840-281-0, Stichwort »¹q-w-l, qawl«, Seite 381 sowie nach Beverly E. Clarity, Karl Stowasser, Ronald G. Wolfe, D.R. Woodhead, Wayne Beene (Herausgeber): A Dictionary of Iraqi Arabic. English–Arabic Arabic–English. Georgetown University Press, Washington, D.C. 2003, ISBN 0-87840-136-9, Stichwort »¹q-w-l, qawl«, Seite 381 (arabisch–englischer Teil).
  6. 6,0 6,1 Koran: Sure 2, Vers 59 (Zitiert nach Corpus Coranicum, abgerufen am 15. Dezember 2014.)
  7. Beispiel und mundartnahe Umschrift nach Karl Stowasser, Moukhtar Ani (Herausgeber): A Dictionary of Syrian Arabic. English–Arabic. Georgetown University Press, Washington, D.C. 2004 (Georgetown classics in Arabic language and linguistics), ISBN 1-58901-105-8, Stichwort »saying«, Seite 200.
  8. Beispiel und mundartnahe Umschrift nach Beverly E. Clarity, Karl Stowasser, Ronald G. Wolfe (Herausgeber): A Dictionary of Iraqi Arabic. English–Arabic. Georgetown University Press, Washington, D.C. 1964, ISBN 0-87840-280-2, Stichwort »saying«, Seite 155 sowie nach Beverly E. Clarity, Karl Stowasser, Ronald G. Wolfe, D.R. Woodhead, Wayne Beene (Herausgeber): A Dictionary of Iraqi Arabic. English–Arabic Arabic–English. Georgetown University Press, Washington, D.C. 2003, ISBN 0-87840-136-9, Stichwort »saying«, Seite 155 (englisch-arabischer Teil).
  9. 9,0 9,1 Leonhard Bauer, unter Mitwirkung von Anton Spitaler (Herausgeber): Deutsch-arabisches Wörterbuch der Umgangssprache in Palästina und im Libanon. Wörterbuch der arabischen Umgangssprache. Deutsch - Arabisch. 2., erweiterte und verbesserte Auflage. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1957, DNB 450262200, Stichwort »Äußerung«, Seite 37.
    Ebenda, Stichwort »Rede«, Seite 240.
    Ebenda, Stichwort »Aussage«, Seite 36.
    Ebenda, Stichwort »Ausspruch«, Seite 38.
    Ebenda, Stichwort »Spruch«, Seite 284.
  10. 10,0 10,1 10,2 10,3 10,4 10,5 10,6 10,7 Zu den verschiedenen soziolektischen Aussprachen des Qāf siehe Leonhard Bauer, unter Mitwirkung von Anton Spitaler (Herausgeber): Deutsch-arabisches Wörterbuch der Umgangssprache in Palästina und im Libanon. Wörterbuch der arabischen Umgangssprache. Deutsch - Arabisch. 2., erweiterte und verbesserte Auflage. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1957, DNB 450262200, Seite ⅩⅣ.
  11. 11,0 11,1 Leonhard Bauer, unter Mitwirkung von Anton Spitaler (Herausgeber): Deutsch-arabisches Wörterbuch der Umgangssprache in Palästina und im Libanon. Wörterbuch der arabischen Umgangssprache. Deutsch - Arabisch. 2., erweiterte und verbesserte Auflage. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1957, DNB 450262200, Stichwort »Rede«, Seite 240.
    Ebenda, Stichwort »Ausspruch«, Seite 38.
  12. 12,0 12,1 Karl Stowasser, Moukhtar Ani (Herausgeber): A Dictionary of Syrian Arabic. English–Arabic. Georgetown University Press, Washington, D.C. 2004 (Georgetown classics in Arabic language and linguistics), ISBN 1-58901-105-8, Stichwort »saying«, Seite 200.
  13. D.R. Woodhead, Wayne Beene (Hrsg.); under the technical direction of Karl Stowasser, with the assistance of Majid Damah, Faisal Al-Khalaf, Husain Mustafa, Darrel Smith, Ronald G. Wolfe: A Dictionary of Iraqi Arabic. Arabic–English. Georgetown University Press, Washington, D.C. 1967, ISBN 0-87840-281-0, Stichwort »gool«, Seite 396.
  14. Beverly E. Clarity, Karl Stowasser, Ronald G. Wolfe, D.R. Woodhead, Wayne Beene (Herausgeber): A Dictionary of Iraqi Arabic. English–Arabic Arabic–English. Georgetown University Press, Washington, D.C. 2003, ISBN 0-87840-136-9, Stichwort »gool«, Seite 396 (arabisch-englischer Teil).
  15. 15,0 15,1 Beverly E. Clarity, Karl Stowasser, Ronald G. Wolfe (Herausgeber): A Dictionary of Iraqi Arabic. English–Arabic. Georgetown University Press, Washington, D.C. 1964, ISBN 0-87840-280-2, Stichwort »saying«, Seite 155.
  16. 16,0 16,1 D.R. Woodhead, Wayne Beene (Hrsg.); under the technical direction of Karl Stowasser, with the assistance of Majid Damah, Faisal Al-Khalaf, Husain Mustafa, Darrel Smith, Ronald G. Wolfe: A Dictionary of Iraqi Arabic. Arabic–English. Georgetown University Press, Washington, D.C. 1967, ISBN 0-87840-281-0, Stichwort »¹q-w-l, qawl«, Seite 381.
  17. 17,0 17,1 Beverly E. Clarity, Karl Stowasser, Ronald G. Wolfe, D.R. Woodhead, Wayne Beene (Herausgeber): A Dictionary of Iraqi Arabic. English–Arabic Arabic–English. Georgetown University Press, Washington, D.C. 2003, ISBN 0-87840-136-9, Stichwort »¹q-w-l, qawl«, Seite 381 (arabisch–englischer Teil) sowie Stichwort »saying«, Seite 155 (englisch–arabischer Teil).

قول‎ (Persisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular

Plural

قول

اقوال

Vokalisierung:

قَوْل‎, Plural: أَقْوَال

Umschrift:

DMG: qoul, Plural: aqvāl

Aussprache:

IPA: iranische Standardlautung (basierend auf Teheraner Mundart): [ˈɢ̟o̞ˑwl̬][1], Plural: [ʔæɣ̠ˈvɒːl̬][1]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild قول (Info), Plural 1: —, Plural 2:
IPA:afghanische Standardlautung (basierend auf Kabuler Mundart): [qawl][2][3], Plural: [ʔæqˈwɒːl][4][3]

Bedeutungen:

[1] etwas, das geäußert wurde: Äußerung; etwas, was jemand als Ausdruck seiner Gedanken, Gefühle oder dergleichen zusammenhängend äußert: Wort
[2] (ausdrückliche persönliche) Erklärung, durch die etwas fest versprochen wird: Versprechen; etwas, wodurch etwas zugesichert wird: Zusicherung; (förmliche) Versicherung: Wort
[3] geübtes Sprechen; zusammenhängende Äußerung; zum Gespräch gewordene Worte: Rede
[4] (von einer bekannten Persönlichkeit geprägter) Satz, in dem eine Ansicht, Weisheit ausgesprochen ist: Ausspruch, Wort; kurzer, einprägsamer, oft gereimter Satz, der eine Lebensregel, eine Lebensweisheit enthält: Spruch

Sinnverwandte Wörter:

[1, 3] حرف‎, سخن‎, سگال‎, گفتار
[3] خطاب

Gegenwörter:

[2] بد قولى

Beispiele:

[2] به تو قول ميدهم![5]‎ (DMG: Bä tō qoul mī-dehäm!
Ich gebe dir mein Wort![5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] قول سر خرمن‎ (DMG: qoul-e sar-e ḫarmän)  ‚ein leeres Versprechen‘; قول دادن‎ (DMG: qoul dāden)  ‚(fest) versprechen, sein Wort geben‘; به قول خود عمل كردن‎ (DMG: qoul-e ḫᵛod ʿamäl kardän)  ‚sein Wort halten‘; زير قول خود زدن‎ (DMG: zīr-e qoul-e ḫᵛod zädän)  ‚sein Wort brechen

Wortbildungen:

[1] قولنامه‎, قول و قرار
[2] قول شرف‎; درست قول‎, صادق القول
[3] ظريف القول‎, متفق القول

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Hossein Panbetschi; Hadjar Maschinforousch (Herausgeber): Wörterbuch Persisch–Deutsch. 2. Auflage. Donyaye-Now Verlag/Most Verlag, Marburg 2010, ISBN 978-3-933196-02-6, Stichwort »قول‎«, Seite 456.
[1, 2] Faramarz Behzad: Persisch-Deutsches Wörterbuch der Gegenwartssprache. 1. Auflage. Farhang Moaser Publishers/lemmapers verlag, Teheran/Bamberg 2014, ISBN 978-600-105-069-5 (Iran), ISBN 978-3-945231-01-2 (Deutschland), Stichwort »قول‎«, Seite 604–605.
[2] Hossein Tavakkoly: Wörterbuch Deutsch – Persisch, Persisch – Deutsch. Selbstverlag, Aachen 2004, ISBN 978-3-9803088-6-1, Stichwort »قول‎«, Seite 738.
[2] Khosro Naghed, Dr. Mohsen Naghed; Langenscheidt-Redaktion (Herausgeber): Langenscheidt Universal-Wörterbuch, Persisch. Persisch – Deutsch, Deutsch – Persisch. Völlige Neubearbeitung, Langenscheidt Verlag, Berlin/München/Wien/Zürich/New York 2002, ISBN 978-3-468-18250-1, Stichwort »قول‎«, Seite 154 (persisch-deutscher Teil).
[4] Sulayman Hayyim: New Persian-English dictionary, complete and modern, designed to give the English meanings of over 50,000 words, terms, idioms, and proverbs in the Persian language, as well as the transliteration of the words in English characters. Together with a sufficient treatment of all the grammatical features of the Persian Language. Librairie-Imprimerie Beroukhim, Teheran 1934-1936. Stichwort „قول“.
[1–4] Francis Joseph Steingass: A Comprehensive Persian-English dictionary, including the Arabic words and phrases to be met with in Persian literature. Routledge & K. Paul, London 1892. Stichwort „قول“.

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Nach Mohammad-Reza Majidi: Laut- und Schriftsystem des Neupersischen. Helmut Buske Verlag, Hamburg 2000, ISBN 3-87548-206-9, Stichpunkt »2.3.1. Der Akzent der Substantive, Adjektive und Infinitive«, Seite 61; Stichpunkt »Der Lenislaut /ġ/«, Seite 33–35; Stichpunkt »6.1.1.1. Anpassung der arabischen Vokalphoneme an das Persische«, Seite 168–169 (Seite 169: „Im Persischen wird […] der Diphthong /au/ durch /ov/ ersetzt. Bsp.: […] جور‎ /ǰaur/ “Ungerechtigkeit” جور‎ /ǰóvr/“); Stichpunkt »2.2.3.2. /o/«, Seite 56–58; Stichpunkt »Der Lenislaut /v/«, Seite 27–28; Stichpunkt »2.1.6.1. Der Seitenlaut /l/«, Seite 40–41; Stichpunkt »2.1.2.4. /ʔ/«, Seite 22–24; Stichpunkt »2.2.3.3. /ā/«, Seite 44.
  2. Abd-ul-Ghafûr Farhâdi: Le persan parlé en Afghanistan. Grammaire du Kâboli, accompagnée d’un recueil de quatrains populaires de la région de Kâbol. Librairie C. Klincksieck, Paris 1955, Stichpunkt »§ 43 – q q/kConservation du QÂF arabe«, Seite 24; Stichpunkt »§ 8 – Conservation de la diphtongue au«, Seite 9.
  3. 3,0 3,1 Michael M. T. Henderson: Diglossia in Kabul Persian Phonology. In: Journal of the American Oriental Society. Volume 95, Nummer 4, 1975, ISSN 0003-0279, Seite 651.
  4. Abd-ul-Ghafûr Farhâdi: Le persan parlé en Afghanistan. Grammaire du Kâboli, accompagnée d’un recueil de quatrains populaires de la région de Kâbol. Librairie C. Klincksieck, Paris 1955, Stichpunkt »§ 43 – q q/kConservation du QÂF arabe«, Seite 24; Stichpunkt »§ 36 – w/b«, Seite 23.
  5. 5,0 5,1 Nach Hossein Tavakkoly: Wörterbuch Persisch – Deutsch. 2., völlig neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Selbstverlag, Aachen 2009, ISBN 978-3-9803088-9-2, Stichwort »قول‎«, Seite 738.