zählen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

zählen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich zähle
du zählst
er, sie, es zählt
Präteritum ich zählte
Konjunktiv II ich zählte
Imperativ Singular zähle!
Plural zählt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gezählt haben
Alle weiteren Formen: zählen (Konjugation)

Worttrennung:

zäh·len, Präteritum: zähl·te, Partizip II: ge·zählt

Aussprache:

IPA: [ˈʦɛːlən], Präteritum: [ˈʦɛːltə], Partizip II: [ɡəˈʦɛːlt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild zählen‎ (Info)
Reime: -ɛːlən

Bedeutungen:

[1] transitiv: die Anzahl bestimmen
[2] intransitiv: aufeinanderfolgende Zahlen nennen
[3] intransitiv, zu etwas zählen: zu einer Menge, Gruppe gehören
[4] transitiv, etwas/jemanden zu etwas zählen: etwas oder jemanden einer Menge, Gruppe zurechnen
[5] intransitiv: aus einer Anzahl bestehen
[6] intransitiv: gelten, etwas bedeuten

Herkunft:

gemeingermanisch, althochdeutsch: zala, mittelhochdeutsch: zellen, zeln

Beispiele:

[1] Horst zählt die leeren Bierflaschen auf seinem Küchentisch.
[2] Der kleine Siegfried kann schon bis acht zählen.
[3] Picasso zählt zu den bekanntesten Künstlern seiner Zeit.
[4] Man zählt Picasso zu den bekanntesten Künstlern seiner Zeit.
[5] Die Sammlung zählt hunderte Gemälde.
[5] Die Künstlergruppe zählte fünf berühmte Mitglieder.
[6] Die Stimmen der Sklaven zählten nicht.

Redewendungen:

nicht bis drei zählen können
Erbsen zählen

Wortbildungen:

abzählen, aufzählen, dazuzählen, erzählen, verzählen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „zählen
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zählen
[1–3] canoo.net „zählen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonzählen
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter:

zahlen