rasch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

rasch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
rasch rascher am raschsten
am raschesten
Alle weiteren Formen: rasch (Deklination)

Worttrennung:

rasch, Komparativ: ra·scher, Superlativ: am raschs·ten, eam ra·sches·ten

Aussprache:

IPA: [ʀaʃ], Komparativ: [ˈʀaʃɐ], Superlativ: [ˈʀaʃstn̩], [ˈʀaʃəstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ: —, —
Reime: -aʃ

Bedeutungen:

[1] sich schnell bewegend

Herkunft:

evtl. indoeurop.; nach Grimm gemeingermanisch, ahd: rasc, mhd. resch, risch; vermutl. aus demselben Wortstamm wie Rad

Synonyme:

[1] behände, flink, flott, unvermittelt

Gegenwörter:

[1] bedächtig, langsam, zögernd

Beispiele:

[1] Zieh' Dich rasch um; der Ball beginnt bereits in einer halben Stunde.
[1] Zur Rettung unseres Unternehmens muss eine rasche Entscheidung getroffen werden

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] sich rasch bewegen, rasch handeln
[1] rasche Hände, rascher Geist, Verstand

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „rasch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „rasch
[1] canoo.net „rasch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonrasch

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Arsch, Crash, Schar