generell

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

generell (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
generell
Alle weiteren Formen: generell (Deklination)
[1] Verkehrszeichen für ein generelles Überholverbot

Worttrennung:

ge·ne·rell, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ɡenəˈʀɛl]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɛl

Bedeutungen:

[1] im Allgemeinen, allgemein verbindlich, immer gültig

Herkunft:

vom älteren französischen Adjektiv general, das auf das lateinische Adjektiv generalis → laallgemein“ zurückgeht.[1]

Synonyme:

[1] allgemein, allgemeingültig, ganz, grundsätzlich, pauschal, universell

Gegenwörter:

[1] individuell, speziell

Beispiele:

[1] Wenn sie noch mit dem Auto nach Hause fahren muss, trinkt sie generell keinen Alkohol.
[1] Das Rauchen ist auf dem Schulgelände generell untersagt.
[1] „[…] die Ärzte sind noch weit zurück mit ihrer Wissenschaft. Statt zu versuchen, individuell den Kranken zu heilen, wollen sie immer generell und schematisch die Krankheit heilen.“[2]
[1] „"Ein finanzielles Polster für unvorhergesehene Folge- oder Mehrkosten ist daher unabdingbar", meint Goris und empfiehlt rund 20 Prozent des Gesamtinvestitionsaufwand als Vermögensrückhalt auf der Seite zu haben. Generell rät er dazu, konservativ zu kalkulieren: "Die Finanzierung einer Kapitalanlage-Immobilie sollte so aufgebaut sein, dass der Käufer selbst einen Mietausfall von bis zu zwölf Monaten mit seinem regulären Einkommen überbrücken kann."“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ganz generell, eine generelle Frage, eine generelle Entscheidung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „generell
[1] canoo.net „generell
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikongenerell
[1] The Free Dictionary „generell
[1] Duden online „generell
[1] wissen.de – Wörterbuch „generell
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „generell“ auf wissen.de
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „generell

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 501, Eintrag „generell“.
  2. Klabund → WP: Die Krankheit. In: Projekt Gutenberg-DE. Kapitel VI (URL).
  3. Mehr Rendite mit Immobilien - Der 10-Punkte-Plan für Kapitalanleger. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 4. Juni 2014).

Ähnliche Wörter:

General