auszeichnen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

auszeichnen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich zeichne aus
du zeichnest aus
er, sie, es zeichnet aus
Präteritum ich zeichnete aus
Konjunktiv II ich zeichnete aus
Imperativ Singular zeichne aus!
Plural zeichnet aus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ausgezeichnet haben
Alle weiteren Formen: auszeichnen (Konjugation)

Worttrennung:

aus·zeich·nen, Präteritum: zeich·ne·te aus, Partizip II: aus·ge·zeich·net

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sʦaɪ̯çnən], Präteritum: [ʦaɪ̯çnətə ˈaʊ̯s], Partizip II: [ˈaʊ̯sɡəʦaɪ̯çnət]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] jemanden (mit einem Preis) ehren
[2] Textteile mit typografischer Zusatzinformation versehen
[3] reflexiv: sich (durch etwas) hervortun
[4] (Waren, Artikel) ein (Preis)Etikett aufkleben

Beispiele:

[1] Die Schule zeichnet jedes Jahr die besten drei Schüler aus.
[2] Zur Logik stehen zum Beispiel die Elemente strong und em bereit, mit denen sich stark hervorgehobener oder betonter Text auszeichnen lässt.[1]
[3] Das Wikiwörterbuch zeichnet sich dadurch aus, dass jeder es bearbeiten kann, auch ohne angemeldet zu sein.
[3] „Der 28-jährige katholische Bauernsohn aus dem Schwarzwald hatte sich im Krieg ausgezeichnet und später als Leutnant mit den Freikorps an den Nachkriegskämpfen im Baltikum und in Oberschlesien teilgenommen.“[2]

Wortbildungen:

Auszeichnung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „auszeichnen
[1, 3] canoo.net „auszeichnen
[1, 3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonauszeichnen

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Hypertext Markup Language
  2. Frederick Taylor: Inflation. Der Untergang des Geldes in der Weimarer Republik und die Geburt eines deutschen Traumas. 1. Auflage. Siedler Verlag, München 2013, ISBN 9783827500113, Seite 247