ehren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

ehren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich ehre
du ehrst
er, sie, es ehrt
Präteritum ich ehrte
Konjunktiv II ich ehrte
Imperativ Singular ehre!
Plural ehrt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geehrt haben
Alle weiteren Formen: ehren (Konjugation)

Worttrennung:

eh·ren, Präteritum: ehr·te, Partizip II: ge·ehrt

Aussprache:

IPA: [ˈeːʀən], Präteritum: [ˈeːɐ̯tə], Partizip II: [ɡəˈʔeːɐ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ehren (Info), Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -eːʀən

Bedeutungen:

[1] jemanden hoch schätzen; Hochachtung zeigen
[2] etwas ehrt jemanden: etwas gereicht jemandem zur Ehre
[3] Respekt zollen
[4] jemanden auszeichnen

Sinnverwandte Wörter:

[1] verehren
[3] achten, respektieren
[4] auszeichnen

Beispiele:

[1] Du sollst Vater und Mutter ehren!
[2] Es ehrt uns, dass du uns das alles zutraust.
[3] Man muss zunächst einmal jeden Standpunkt ehren, anschließend aber doch zu einer Einigung finden.
[4] Hans wird für seine langjährigen Verdienste um unseren Verein mit dieser Urkunde geehrt.

Sprichwörter:

Wer den Pfennig nicht ehrt, ist des Talers nicht wert

Wortbildungen:

Ehre, Ehrung
beehren, entehren, verehren
ehrbar, ehrlich, geehrt (= Adjektiv)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Goethe-Wörterbuch „ehren
[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „ehren
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ehren
[2, 4] canoo.net „ehren
[1, 3, 4] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonehren

Ähnliche Wörter:

Ähren, Ären, ehern