amor

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

amor (Lateinisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ amor amorēs
Genitiv amoris amorum
Dativ amorī amoribus
Akkusativ amorem amorēs
Vokativ amor amorēs
Ablativ amore amoribus
Caravaggio (1571 – 1610): Amor als Sieger (um 1600)

Worttrennung:

, Plural:

Bedeutungen:

[1] die Liebe, Plural: die Liebeleien
[2] die Lust, die Begierde, der Trieb
[3] übertragen: der Liebling, der Geliebte

Gegenwörter:

[?] odium

Sinnverwandte Wörter:

[?] caritas = Liebe aus Achtung, Ehrfurcht, Bewunderung und so weiter
[?] pietas = übertragen: Zärtlichkeit, liebevolle Gesinnung

Beispiele:

[1] »Amor in te meus me adducit, non ut praecipiam, sed ut moneam, ut, quae scis, aut observes aut scias melius.«[1]
[2]

Wortbildungen:

personifiziert: Amor – der Gott der Liebe


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Lateinischer Wikipedia-Artikel „Amor
[1–3] Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „amor“ (Zeno.org)

Quellen:

  1. Dr. Gerhard Fink und Prof. Dr. Friedrch Maier: Cursus Brevis, Texte und Übungen, C.C. Buchners Verlag, Bamberg, 2000, Seite 56, Zeilen 1-4, ISBN 978-3-7661-5305-0


Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Grammatische Merkmale:

  • 1. Person Singular Indikativ Präsens Passiv des Verbs amare
amor ist eine flektierte Form von amare.
Die gesamte Flexion findest du auf der Seite amare (Konjugation).
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag amare.


amor (Katalanisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
  l'amor     els amors  

Worttrennung:

, Plural:

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] die Liebe

Herkunft:

von dem lateinischen Substantiv amor → la mit gleicher Bedeutung [Quellen fehlen]

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] amor a primera vista – Liebe auf den ersten Blick

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Katalanischer Wikipedia-Artikel „amor
[1] Diccionari de la llengua catalana: „amor
[1] Gran Diccionari de la llengua catalana: „amor

amor (Okzitanisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
  l'amor      

Worttrennung:

, Plural:

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] die Liebe

Herkunft:

von dem lateinischen Substantiv amor → la mit gleicher Bedeutung [Quellen fehlen]

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Okzitanischer Wikipedia-Artikel „amor
[1] Claudi Balaguer, Patrici Pojada: Diccionari Català - Occità / Occitan - Catalan. Ediciones de la Tempestad SL, Llibres de l'Índex, Barcelona 2005, ISBN 84-95317-98-2
[1] Andrieu Largarda: Vocabulari Occitan. mots, locucions e expressions idiomaticas recampats per centre d'interès. Seccion Pedagogica de l'Institut d'Estudis Occitans, Tolosa 1971
[1] A. Cassinhac, M. Lavaud (panOccitan.org): Le dictionnaire Occitan – Français. 2005 f (Web-Wörterbuch)

amor (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ amor amory
Genitiv amora amorów
Dativ amorowi amorom
Akkusativ amora amory
Instrumental amorem amorami
Lokativ amorze amorach
Vokativ amorze amory

Worttrennung:

a·mor, Plural: a·mo·ry

Aussprache:

IPA: [ˈamɔr], Plural: [aˈmɔrɨ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Kunst: Putte
[2] nur im Plural, umgangssprachlich: Amouren, Liebelei, Flirt, Liebschaft, Affäre, Techtelmechtel

Herkunft:

Entlehnung aus dem lateinischen amor → la[1]

Synonyme:

[1] amorek, putto
[2] flirt, miłostki, romans, zalecanki, zaloty

Oberbegriffe:

[1] wyobrażenie

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] amory z ktimś, wdawać się/wdać się w amory

Wortbildungen:

[1] łuk amora

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „amory
[2] Słownik Języka Polskiego – PWN: „amor
[1, 2] Słownik Wyrazów Obcych – PWN: „amor
[1, 2] Halina Zgółkowa: Praktyczny słownik współczesnej polszczyzny. Band 1 a – amyloza, Wydawnictwo „Kurpisz“, Poznań 1994, ISBN 83-86600-22-5, Seite 301–302.
[1, 2] Mieczysław Szymczak: Słownik języka polskiego. 1., integrierte Auflage. Band 1 A–K, Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 1995, ISBN 83-01-11835-0 (Diese Auflage umfasst die ursprünglich 7. Auflage von 1992 mit dem nun integrierten Supplement von Zygmunt Saloni.), Seite 43.
[2] Lidia Drabik, Elżbieta Sobol: Słownik poprawnej polszczyzny. 6. Auflage. Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 2009, ISBN 978-83-01-14203-2, „amory“ Seite 17.
[1, 2] Słownik Języka Polskiego pod redakcją Witolda Doroszewskiego: „amor
[1, 2] Witold Doroszewski: Słownik języka polskiego. Band 1–11, Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 1997, ISBN 83-01-12321-4 (elektronischer Reprint; Erstdruck 1958–1969) „amor“
[2] Jan Karłowicz, Adam Kryśinski, Władysław Niedźwiedzki: Słownik języka polskiego. Band 1 A–G, Warszawa 1900 (Digitalisat), „amory“ Seite 32.
[2] Słownik Ortograficzny – PWN: „amor

Quellen:

  1. Słownik Wyrazów Obcych – PWN: „amor


amor (Spanisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
el amor los amores

Worttrennung:

a·mor, Plural: a·mo·res

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild amor (Info), Plural:
Reime: -oɾ

Bedeutungen:

[1] kein Plural: inniges Gefühl der Zuneigung für jemanden oder etwas
[2] kein Plural: Akt der körperlichen Vereinigung
[3] Person für die man das Gefühl [1] hegt
[4] kein Plural: Hingabe, Sorgfalt oder Zärtlichkeit, mit der man etwas macht

Herkunft:

von dem lateinischen Substantiv amor → la mit gleicher Bedeutung [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1, 4] cariño

Gegenwörter:

[1] odio

Oberbegriffe:

[1] sentimiento

Beispiele:

[1] El amor que siente por su marido es muy fuerte.
[2] Hicieron el amor en la casa de él.
[3] ¡Eres el gran amor de mi vida!
[4] Cuido mi jardín con amor.

Redewendungen:

[] por amor a alguien, por amor de Dios
[2] hacer el amor

Charakteristische Wortkombinationen:

[?] amar, querer, enamorarse

Wortbildungen:

[1] amor-odio

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Spanischer Wikipedia-Artikel „amor
[1] Real Academia Española, Diccionario de la lengua española, 2001 „amor
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter:

amar