Umgebung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Umgebung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Umgebung die Umgebungen
Genitiv der Umgebung der Umgebungen
Dativ der Umgebung den Umgebungen
Akkusativ die Umgebung die Umgebungen

Worttrennung:

Um·ge·bung, Plural: Um·ge·bun·gen

Aussprache:

IPA: [ʊmˈɡeːbʊŋ], Plural: [ʊmˈɡeːbʊŋən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -eːbʊŋ

Bedeutungen:

[1] allgemein: Bereich um einen Ort
[2] allgemein: Personen im Umkreis von jemandem
[3] Mathematik: Teilmenge in einem topologischen Raum, die eine offene Teilmenge enthält, die einen bestimmten Punkt des Raumes enthält
[4] Physik: Medium, das mit einem betrachteten System verbunden ist und mit dem das System Materie oder Energie austauschen kann

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs umgeben mit dem Derivatem (Ableitungssuffix) -ung

Synonyme:

[1, 2] Umfeld, Milieu

Beispiele:

[1] In der Umgebung von Göttingen gibt es viele Wälder.
[1] „Auf der Suche nach meinem neuen Domizil begann ich, in die nähere Umgebung Jerichos zu fahren und dort, unter den einzelnen in die Landschaft gestreuten Häusern, Ausschau zu halten.“[1]
[2] Er hat etliche zwielichtige Gestalten in seiner Umgebung.

Wortbildungen:

Umgebungsplan, Umgebungssprache, Umgebungstemperatur, Umgebungsvariable

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2, 4] Wikipedia-Artikel „Umgebung
[3] Wikipedia-Artikel „Umgebung (Mathematik)
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Umgebung
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Umgebung
[1, 2] canoo.net „Umgebung
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonUmgebung

Quellen:

  1. Angelika Schrobsdorff: Jericho. Eine Liebesgeschichte. Dritte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1998, ISBN 3-423-12317-6, Seite 39.

Ähnliche Wörter:

Umgehung