Trennung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Trennung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Trennung die Trennungen
Genitiv der Trennung der Trennungen
Dativ der Trennung den Trennungen
Akkusativ die Trennung die Trennungen

Worttrennung:

Tren·nung, Plural: Tren·nun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈtʀɛnʊŋ], Plural: [ˈtʀɛnʊŋən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɛnʊŋ

Bedeutungen:

[1] materiell: Vorgang oder Ergebnis der Absonderung von Substanzen voneinander
[2] persönlich: Vorgang oder Ergebnis der Auflösung einer persönlichen Verbindung
[3] sozial: Vorgang oder Ergebnis der Auflösung einer sozialen Bindung
[4] technisch: Vorgang oder Ergebnis der Auflösung einer technischen Verbindung
[5] wirtschaftlich: Vorgang oder Ergebnis der Auflösung einer betrieblichen Zusammenarbeit
[6] Arbeitsrecht: Vorgang oder Ergebnis der Auflösung eines Arbeitsvertrags
[7] Linguistik: kurz für Silbentrennung
[8] Logik: möglichst klare Unterscheidung von Begriffen
[9] Politik: Vorgang oder Ergebnis der Auflösung einer staatlichen Gemeinschaft

Herkunft:

als Substantivierung abgeleitet von trennen und Suffix -ung

Synonyme:

[1] Abscheidung, Absonderung, Abspaltung, Abtrennung, Analyse, Aufteilung, Auftrennung, Ausfällung, Entfernung, Herauslösung, Loslösung, Schnitt, Separation, Separierung, Spaltung, Zerlegung
[2] Abschied, Auseinandergehen, Ehescheidung, Entzweiung, Lebewohl, Scheidung, Weggang
[3] Ausschluss, Kündigung
[4] Abbruch, Unterbrechung
[5] Auflösung, Aufspaltung, Teilung
[6] Entlassung, Rausschmiss
[7] Silbentrennung
[8] Unterscheidung
[9] Abspaltung, Sezession

Gegenwörter:

[1] Verbindung, Zusammenführung

Unterbegriffe:

[3] Rassentrennung

Beispiele:

[1] Die Trennung der Substanzen in dem Gemisch war ein großen Problem.
[2] Die Trennung von meinem Freund fiel mir schwer.
[3] Die Trennung von meinem Verein war ein notwendiger Schritt.
[4] Durch die Trennung der Verbindung mit dem Korrespondenten konnte man leider nichts über den Vorfall erfahren.
[5] Die Trennung der Betriebe verursachte einen hohen organisatorischen Aufwand.
[6] Nach den Vorfällen war die Trennung von diesem Mitarbeiter unumgänglich.
[7] Die Rechtschreibreform brachte einige Änderungen auch bei der Trennung der Wörter mit sich.
[8] Eine saubere Trennung der verwendeten Begriffe ist eine Voraussetzung für systematisches Arbeiten.
[9] Kosovo strebt die Trennung von Serbien an.

Redewendungen:

[1] erfolgreiche Trennung
[2] langwierige, leidvolle Trennung

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3, 7] Wikipedia-Artikel „Trennung
[1–6] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Trennung
[1–3] canoo.net „Trennung
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTrennung