Niedersachsen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Niedersachsen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ (das) Niedersachsen
Genitiv (des) Niedersachsens
Dativ (dem) Niedersachsen
Akkusativ (das) Niedersachsen
[1] Lage Niedersachsens in Deutschland
[1] Flagge Niedersachsens

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Niedersachsen“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht.

Worttrennung:

Nie·der·sach·sen, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈniːdɐzaksn̩]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] ein Bundesland in der Bundesrepublik Deutschland

Abkürzungen:

[1] ISO 3166-2: DE-NI

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Substantivs Niedersachse mit dem Flexem -en

Oberbegriffe:

[1] Bundesland

Beispiele:

[1] Niedersachsen liegt zwischen Ems und Elbe.
[1] Das Sagen haben künftig allein die Großaktionäre: fünf Vertreter der Familien Piëch und Porsche, zwei Vertreter Niedersachsens und zwei Katarer, die mit ihrer Staatsholding dem Clan beisprangen, als es galt, die über Porsche erworbenen VW-Anteile zu finanzieren.[1]
[1] Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann nannte den Kampf gegen den Salafismus eine "Nagelprobe" für die Kooperation mit den muslimischen Verbänden.[2]
[1] Hannover 96 bleibt die Nummer Eins in Niedersachsen und rückt der zweiten Europa-League-Teilnahme einen Schritt näher.[3]
[1] Allein um die Lufthansa-Flotte mit Sprit aus Leindotter oder Jatropha zu versorgen, wäre eine Anbaufläche von etwa der Größe Niedersachsens nötig.[4]

Wortbildungen:

Niedersachse, Niedersächsin, niedersächsisch


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Niedersachsen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Niedersachsen
[1] canoo.net „Niedersachsen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNiedersachsen

Quellen:

  1. Dietmar Lamparter: Die willigen Kontrolleure von VW. Autoindustrie. In: Zeit Online. 18. April 2012, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 20. April 2012).
  2. ZEIT ONLINE, dpa, AFP, Reuters: Islamkonferenz verurteilt Salafisten. Muslime in Deutschland. In: Zeit Online. 19. April 2012, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 20. April 2012).
  3. ZEIT ONLINE, dpa: Dortmund besiegt Bayern, Debakel für Hamburg. Bundesliga. In: Zeit Online. 11. April 2012, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 20. April 2012).
  4. Niels Boeing: Grüner fliegen. Klimaschutz. In: Zeit Online. 19. März 2012, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 20. April 2012).



Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Nie·der·sach·sen

Aussprache:

IPA: [ˈniːdɐzaksn̩]
Hörbeispiele: —

Grammatische Merkmale:

  • Genitiv Singular des Substantivs Niedersachse
  • Dativ Singular des Substantivs Niedersachse
  • Akkusativ Singular des Substantivs Niedersachse
  • Nominativ Plural des Substantivs Niedersachse
  • Genitiv Plural des Substantivs Niedersachse
  • Dativ Plural des Substantivs Niedersachse
  • Akkusativ Plural des Substantivs Niedersachse


Niedersachsen ist eine flektierte Form von Niedersachse.
Alle weiteren Informationen zu diesem Wort findest du im Eintrag Niedersachse.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.