Los

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Los (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Los die Lose
Genitiv des Loses der Lose
Dativ dem Los
dem Lose
den Losen
Akkusativ das Los die Lose

Worttrennung:

Los, Plural: Lo·se

Aussprache:

IPA: [loːs], Plural: [ˈloːzə]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -oːs

Bedeutungen:

[1] Schicksal, unbeeinflussbares Geschick
[2] zufällig gezogene Zettel im Glücksspiel
[3] umgangssprachlich: Glücksfall
[4] Abschnitt in einem größeren Bauvorhaben

Synonyme:

[1] Schicksal
[3] Glück

Oberbegriffe:

[2] Lotterie, Tombola

Unterbegriffe:

[2] Dauerlos

Beispiele:

[1] Es ist sein Los, zu leiden.
[1] Er hat ein schweres Los zu tragen.
[2] Die allermeisten Lose sind Nieten.
[3] Da hat sie das große Los gezogen.

Wortbildungen:

[2] auslosen, Verlosung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Los
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Los
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Los
[1] canoo.net „Los
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLos
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter:

los, lose