-los

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

-los (Deutsch)[Bearbeiten]

Suffix[Bearbeiten]

Worttrennung:

-los

Aussprache:

IPA: [-ˌloːs]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] an ein Substantiv gefügt: ohne das Vorangehende, über das Vorangehende nicht verfügend
[2] an ein Adjektiv gefügt: die genannte Eigenschaft nicht innehabend

Herkunft:

vergleiche los

Sinnverwandte Wörter:

[1] -frei
[2] un-
[1, 2] dem Substantiv oder Adjektiv vorangestellt: ohne

Gegenwörter:

(begrenzt austauschbar)

[1] -ig, -haft, -haltig, -voll

Unterbegriffe:

[1] ahnungslos, anstandslos, appetitlos, arbeitslos, arglos, ärmellos, atemlos, ausdruckslos, bargeldlos, bedenkenlos, bedeutungslos, beispiellos, belanglos, berührungslos, emotionslos, endlos, farblos, fassungslos, formlos, freudlos, fristlos, furchtlos, gefahrlos, gefühllos, gehörlos, geruchlos, geschichtslos, geschmacklos, gewaltlos, grußlos, harmlos, hilflos, hoffnungslos, humorlos, lautlos, leblos, lückenlos, kabellos, klaglos, kostenlos, lieblos, machtlos, makellos, merkmallos, mondlos, mutlos, namenlos, neidlos, niveaulos, nutzlos, obdachlos, pietätlos, problemlos, randlos, ruhelos, salzlos, schamlos, schutzlos, sinnlos, skrupellos, sprachlos, spurlos, stimmlos, systemlos, trägerlos, traumlos, torlos, vaterlos, wertlos, widerspruchslos, wolkenlos, wortlos, zahnlos, zügellos, zwanglos, zwecklos, zweifellos
[2] bewusstlos

Wortbildungen:

[1] -losigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] canoo.net
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „-los
[1] The Free Dictionary „-los

Ähnliche Wörter:

Los