zunehmend

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zunehmend (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv, Adverb[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
zunehmend
Alle weiteren Formen: Flexion:zunehmend
[1] erst ein zunehmender und dann ein abnehmender Mond

Worttrennung:

zu·neh·mend, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈt͡suːneːmənt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild zunehmend (Info)

Bedeutungen:

[1] mehr in Zahl, Menge oder Häufigkeit werdend, sich vergrößernd, ansteigend

Herkunft:

Derivation des Verbs zunehmen zum Adjektiv/Adverb

Sinnverwandte Wörter:

[1] anschwellend, anwachsend, kumulativ, mehr und mehr, sich steigernd, vermehrt
[1] anhaltend, andauernd, immer öfter, ständig

Gegenwörter:

[1] abnehmend, verringernd

Oberbegriffe:

unbeständig

Beispiele:

Adjektiv:
[1] Kapitalanlagen in fossile Energie stellen […] ein zunehmendes Risiko für Investoren dar.[1]
[1] Auch in der Schweiz gibt es eine zunehmende Nachfrage nach ExpertInnen.[2]
[1] Riesige Investionen für sportliche Großveranstaltungen, wie Olympische Spiele, stoßen auf zunehmendes Unverständnis in der Bevölkerung- wie man am Hamburger Referendum erkennen konnte.
Adverb:
[1] Am Triathlon nehmen zunehmend auch Frauen teil.
[1] Obwohl sie ins Krankenhaus kam, verschlechterte sich ihr Zustand zunehmend.
[1] [EZB-Chef] Super Mario [Draghi] hat zugeschlagen und mit einem ganzen Bündel von Maßnahmen den Geldhahn in der Eurozone weiter aufgedreht. Allerdings stößt er zunehmend auf Unverständnis.[3]
[1] Unternehmen entdecken zunehmend den Reiz von Wikipedia - und wollen dort in möglichst positivem Licht erscheinen.[4]
[1] Atomkraft verliert weltweit an Bedeutung und wird zunehmend unrentabel, sagt Atomexperte Mycle Schneider, Träger des alternativen Nobelpreises.[5]
[1] Zunehmend engagieren sich auch Migranten ehrenamtlich - nicht nur für andere Migranten.[6]

Charakteristische Wortkombinationen:

Adjektiv:
mit zunehmendem Alter, zunehmende Arbeitslosigkeit, zunehmende Bedeutungslosigkeit, zunehmende Diskussionen, zunehmender Druck, zunehmende Gewalt, zunehmendes Interesse, zunehmende Konkurrenz, zunehmende Konzentration, in zunehmendem Maß, zunehmende Nachfrage, mit zunehmender Spieldauer, zunehmende Verbreitung (finden), zunehmende Tendenz, zunehmende Unsicherheit, zunehmender Wettbewerb
Adverb:
jemanden zunehmend belasten, sich zunehmend verengen, sich zunehmend vergrößern, sich zunehmend verschlechtern
dramatisch zunehmend, explosionsartig zunehmend, rasant zunehmend, rasch zunehmend, sprunghaft zunehmend, ständig zunehmend, tendenziell zunehmend

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zunehmend
[*] canoonet „zunehmend
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalzunehmend
[1] The Free Dictionary „zunehmend
[1] Duden online „zunehmend
[1] wissen.de – Wörterbuch „zunehmend
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „zunehmend

Quellen:

  1. Hannes Koch: Fossile Energien - Kohle wirft keine Kohle mehr ab. Der Finanzkonzern Allianz will seine Milliarden aus der Kohleindustrie abziehen. Das soll das Weltklima schützen – und die eigene Rendite. In: Deutsche Welle. 25. November 2015 (URL, abgerufen am 25. März 2016).
  2. Merle Büter: Minimalismus im Alltag - Was brauchen wir wirklich?. Entrümpeln? Das Leben vom Ballast befreien? Selbstbeschränkung liegt voll im Trend. Das Geschäft mit Ratgebern und Coaches boomt. In: taz.de. 24. Januar 2016, ISSN 1434-2006 (URL, abgerufen am 25. März 2016).
  3. Rolf Wenkel: Geldpolitik - EZB erntet zunehmend Kopfschütteln. In: Deutsche Welle. 10. März 2016 (URL, abgerufen am 25. März 2016).
  4. Marc von Lüpke: Internet - Versteckte Werbung bei Wikipedia. In: Deutsche Welle. 4. Februar 2014 (URL, abgerufen am 25. März 2016).
  5. Gero Rueter: Atomkraft - Atomexperte Schneider: "Atomkraft wird zu teuer". In: Deutsche Welle. 12. Juli 2013 (URL, abgerufen am 25. März 2016).
  6. Anja Seiler, Beatrice Warken: Alltagsdeutsch - Migranten im Ehrenamt. Ohne die unbezahlte Arbeit von Freiwilligen würden in Deutschland viele Bereiche des gesellschaftlichen Lebens nicht funktionieren. In: Deutsche Welle. 10. April 2012 (URL, abgerufen am 25. März 2016).

Partizip I[Bearbeiten]

Worttrennung:

zu·neh·mend

Aussprache:

IPA: [ˈt͡suːˌneːmənt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild zunehmend (Info)

Grammatische Merkmale:

zunehmend ist eine flektierte Form von zunehmen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:zunehmen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag zunehmen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.