dramatisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

dramatisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
dramatisch dramatischer am dramatischsten
Alle weiteren Formen: dramatisch (Deklination)

Worttrennung:

dra·ma·tisch, Komparativ: dra·ma·ti·scher, Superlativ: am dra·ma·tischs·ten

Aussprache:

IPA: [dʀaˈmaːtɪʃ], Komparativ: [dʀaˈmaːtɪʃɐ], Superlativ: [dʀaˈmaːtɪʃstn̩]
Hörbeispiele: —
Reime: -aːtɪʃ

Bedeutungen:

[1] sich auf ein Drama beziehend, das Drama (in seiner Eigenart) beschreibend, darstellend; zum Drama gehörend
[2]
[a] in Erregung geratend, in Erregung versetzend; voller Spannung; oft im Bezug auf Sport
[b] der Sache eine höhere Bedeutung geben, als ihr zusteht

Herkunft:

entstammt dem Spätlateinischen dramaticos → la, das seinerseits dem Griechischen [[|]] (dramatikós) → el entspringt[1]

Synonyme:

[2a] aufregend, spannend
[2b] übertrieben

Unterbegriffe:

[1] melodramatisch

Beispiele:

[1] Die dramatische Aufführung zeigte die Missstände der Gesellschaft auf.
[2a] Das Rennen zwischen den beiden Kontrahenten war/verlief äußerst dramatisch.
[2b] Man konnte nur schätzen wie viel Wahrheit die dramatische Schilderung des Verkehrsunfalls enthielt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] das dramatische Werk eines Dichters, die dramatische Spannung/Wirkung eines Theaterstücks
[2a] ein dramatisches Finale

Wortbildungen:

[1] melodramatisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „dramatisch
[1] canoo.net „dramatisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondramatisch

Quellen:

  1. vergleiche Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 419

Ähnliche Wörter:

dramaturgisch