dümmlich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

dümmlich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
dümmlich dümmlicher am dümmlichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:dümmlich

Worttrennung:

dümm·lich, Komparativ: dümm·li·cher, Superlativ: am dümm·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈdʏmlɪç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] dumm wirkend; albern, töricht

Sinnverwandte Wörter:

[1] bescheuert, (leicht) beschränkt, doof, (ein wenig/ein bisschen) dumm, einfältig, beschränkt wirkend, durch sein Aussehen, seine Miene einen wenig intelligenten Eindruck machend; (ein) Dämlack/(ein) Einfaltspinsel/(ein) Esel/(ein) Gimpel/(ein) Mondkalb/(ein) Rindvieh/(ein) Schaf/(ein) Schäfchen/(ein) Simpel (sein); (ein) schlichtes Gemüt haben; (im Denken) schwerfällig, von schlichter Denkungsart, panne, plemplem, nicht scharfsinnig, stumpfsinnig, unbedarft, verständnislos, (sehr) einfach gestrickt, dusselig/dusslig; abgeschmackt, beknackt, blöd, dämlich, dumm, naiv, neckisch, simpel, stupide, tölpelhaft, unqualifiziert, unsäglich

Beispiele:

[1] Deine dümmliche Miene hier habe ich satt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „dümmlich
[1] canoo.net „dümmlich
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „dümmlich
[1] The Free Dictionary „dümmlich
[1] Duden online „dümmlich