schlicht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

schlicht (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Bedeutungen ergänzen [2] (nicht besonders gebildet: ein schlichtes Gemüt haben), [3] (bloß, einfach: Dies ist eine schlichte Tatsache) ist zu ergänzen, siehe Duden online „schlicht


Positiv Komparativ Superlativ
schlicht schlichter am schlichtesten
Alle weiteren Formen: Flexion:schlicht
[1] eine schlichte Kapelle in Vorarlberg

Worttrennung:

schlicht, Komparativ: schlich·ter, Superlativ: am schlich·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ʃlɪçt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild schlicht (Info)
Reime: -ɪçt

Bedeutungen:

[1] einfach, glatt, nicht aufwändig

Herkunft:

mittelhochdeutsch slihtgerade, glatt, einfach“ zu slihtenschlichten[1]

Beispiele:

[1] „Die Kritiker waren enttäuscht, da ihre Linie unverändert elegant und schlicht war.“[2]
[1] So hatte man den Tisch der Magenleidenden, den Tisch der Nierenbankerotteure, den Tisch der Nervösen, den Tisch der stärker Nervösen, den Tisch der schon ein wenig Blöden, den Tisch der schlicht Blöden, den Tisch der absolut Blöden, den Tisch der aussichtslos Blöden (die mußten am meisten bezahlen). (Hermann Harry Schmitz, Im Sanatorium, z.n. Projekt Gutenberg)
[1] Zum kleinen Schwarzen: Es ist nicht nur ein Kleid. Es ist ein Statement. Coco Chanel stellt es vor 90 Jahren in der Vogue vor. Mit den Worten: "Dieses schlichte Kleid wird eine Art Uniform für Frauen mit Geschmack werden".[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] schlicht und einfach, schlicht und ergreifend, schlichtes Gemüt

Wortbildungen:

schlichtgehaart, schlichthaarig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schlicht
[*] canoo.net „schlicht
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonschlicht
[1] Duden online „schlicht

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schlicht
  2. Frau ohne Gnade. In: Der Spiegel. 2. November 1992 (Online)
  3. Silke Wünsch: Lebensart - Das Kleine Schwarze: schlicht und sexy. Mit diesem Kleid hat Coco Chanel einen zeitlosen Klassiker geschaffen. Es ist mal elegant, mal aufreizend. Es kann lang sein oder kurz, eng oder weit. Es muss nur schwarz sein. Seit 90 Jahren. In: Deutsche Welle. 3. Oktober 2016 (URL, abgerufen am 4. Dezember 2016).

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

schlicht

Aussprache:

IPA: [ʃlɪçt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild schlicht (Info)
Reime: -ɪçt

Grammatische Merkmale:

  • 2. Person Plural Indikativ Präteritum Aktiv des Verbs schleichen
schlicht ist eine flektierte Form von schleichen.
Die gesamte Flexion findest du auf der Seite Flexion:schleichen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag schleichen.

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

schlicht

Aussprache:

IPA: [ʃlɪçt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild schlicht (Info)
Reime: -ɪçt

Grammatische Merkmale:

  • 1. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv des Verbs schlichten
schlicht ist eine flektierte Form von schlichten.
Die gesamte Flexion findest du auf der Seite Flexion:schlichten.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag schlichten.

Ähnliche Wörter:

schlecht, Schicht