Simpel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Simpel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Simpel die Simpel
Genitiv des Simpels der Simpel
Dativ dem Simpel den Simpeln
Akkusativ den Simpel die Simpel

Worttrennung:

Sim·pel, Plural: Sim·pel

Aussprache:

IPA: [ˈzɪmpəl], [ˈzɪmpl̩]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪmpl̩

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: naiver Mensch, schlicht denkender Mensch

Herkunft:

Substantivierung des Adjektivs simpel durch Konversion (17. Jahrhundert)[1]

Synonyme:

[1] Einfaltspinsel, Naivling

Sinnverwandte Wörter:

[1] Dummkopf

Gegenwörter:

[1] Schlaumeier

Beispiele:

[1] „Es gab früh Hinweise, dass die Kritiker falsch lagen mit der Einschätzung von Kohl als deutschem Simpel.[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

dieser Simpel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Simpel
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Simpel“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Simpel
[*] canoo.net „Simpel

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993. ISBN 3-423-03358-4
  2. Ingenieure der Macht. Artikel über deutsche Bundeskanzler. In: DER SPIEGEL 8, 2009, Seite 44-51. Zitat Seite 50